Jahreshoroskop 2017 XL

Gesundheit

Depressionen! Die dunkle Seite des Lebens

Manche kämpfen langfristig mit ihnen, andere besonders in der dunklen Jahreszeit: Die Depression ist die am meisten verbreitete Volkskrankheit und taucht nicht nur in unterschiedlichen Formen auf, sondern kann auch verschiedene Ursachen haben. Astrologisch betrachtet begünstigen bestimmte Konstellationen im Geburtshoroskop die Neigung zur Depression.

Depressionen! Die dunkle Seite des Lebens

Liebes-Jahreshoroskop 2017: Ein ruhiges und doch nicht oberflächliches Jahr. Mehr auf Liebe-Horoskop.de!

Feuerzeichen Widder, Löwe, Schütze

Unterdrückte Lebenslust

Für die schwungvollen Feuerzeichen ist es besonders fatal, wenn sie aus irgendeinem Grund daran gehindert werden, ihre ursprüngliche Tatkraft und Vitalität auszuleben. Körperliche Bewegung, Begeisterung, Vertrauen und ein Sinn im Leben geben ihnen Lebenskraft. Routine und das Gefühl, eingesperrt zu sein, sind für diese Menschen schwer zu ertragen. Der Widder muss vor allem seinen Wagemut und die Spontaneität ausdrücken dürfen. Schreien, Tanzen, Toben kann enorm befreiend wirken: Widder müssen ihre wilde Kraft spüren.
Depressive Löwen könnten in die Falle getappt sein, ihre Lebensfreude zu stark von der Bestätigung der Umwelt abhängig zu machen. So wie die Sonne ihre Wärme großzügig an alle verteilt, ohne etwas zurückzuerwarten, sollten sich trauen, sich selbst zu lieben und einfach sie selbst zu sein, ohne etwas leisten zu müssen oder eine Rolle zu spielen.
Wie alle Feuermenschen fühlen sich die Schützen zu etwas Höherem berufen. Ein fehlender Sinn im Leben und Abwertung oder Beschämung durch andere trifft sie besonders hart. Würde und Selbstachtung müssen dann wieder hergestellt werden. Doch es ist wichtig, zu hohe Erwartungen an sich und an andere zu entlarven.

Erdzeichen Stier, Jungfrau, Steinbock

Wer nur auf den Boden schaut, sieht den Himmel nicht

Die Erdzeichen haben einen starken Bezug zur Körperlichkeit und Realität gemeinsam. Sie sind die Baumeister, die bleibende Werte schaffen. Die Gefahr ist, dass sie zu viel Bodenhaftung entwickeln und das "Funktionieren-Müssen" falsch verstehen. Sie tanken Lebenskraft in der Natur.
Ein Stier muss in Kontakt zu seiner körperlichen Sinnenfreude bleiben und sich im Leben ausreichend Genuss und Ruhe gönnen. Aber auch die Bequemlichkeit und die unrealistische Erwartung, nichts für diese Fülle tun zu müssen, können ihn aus dem seelischen Gleichgewicht bringen. Die Jungfrauen wollen um jeden Preis Fehler vermeiden. So ist es denkbar, dass sich eine gewisse Lebensangst ausprägt, denn was kann nicht alles schiefgehen! Manchmal macht auch ihr Perfektionismus sie krank. Hier müssen sie eine andere Perspektive entwickeln.
Die ernsten Steinböcke sind oft zu streng mit sich selbst und versagen sich jede Freude am Leben. Die Neigung, für alles pflichtbewusst die Verantwortung zu übernehmen, kann sie überlasten. Aber auch das Fehlen einer Aufgabe im Leben könnte sie depressiv machen!

Luftzeichen Zwillinge, Waage, Wassermann

Die Seele nimmt die Farbe der Gedanken an

Die wunderbare Leichtigkeit des Seins vereint die Luftzeichen. Geistiger Austausch, Wissen, Gedankenfreiheit und Kommunikation sind ihr Element.
Die von Natur aus wissensdurstigen Zwillinge können depressiv werden, wenn es ihnen an inspirierenden Kontakten und Abwechslung mangelt. Manchmal bringt sie ihr ständiger Zweifel aus dem Gleichgewicht. Mit Humor, neuen Erfahrungen und der Kunst, die Gedanken wieder auf etwas Positives zu lenken, tanken sie auf.
Waagen suchen überall das Schöne und leiden enorm unter allem, was hässlich, laut und derbe ist. Leichtigkeit, Harmonie, Tanz und liebevolle lebendige Begegnungen tun ihnen gut! Aber auch ihre Sucht nach Harmonie und Höflichkeit kann sie erstarren lassen. Der Mut, Nein zu sagen, bringt sie wieder in die Balance.
Wassermänner müssen sich die Freiheit herausnehmen, unangepasst zu sein, um gesund zu bleiben. Normalität, Gewohnheiten und zu viel Verantwortung lähmen sie. Einfach mal etwas anders machen, innerlich von Regeln und Erwartungen frei und unabhängig zu werden, ist heilsam für sie. Freundschaften wirken ebenfalls belebend!

Wasserzeichen Krebs, Skorpion, Fische

Eingefrorene Gefühle

Gefühle sind das Lebenselixier der Wasserzeichen. Ihre Seelennahrung besteht aus liebevoller Zuwendung, Mitgefühl, emotionaler Wärme. Gefühllosigkeit ist ein Horror für sie. Die sensiblen Krebse umgeben sich oft mit einem Schutzpanzer, um nicht verletzt zu werden. Sie laufen dabei Gefahr, sich von ihren wahren Gefühlen und Bedürfnissen abzuschneiden. Depression ist die Abwesenheit von Gefühlen! Fürsorge für das bedürftige Kind im eigenen Inneren lässt den Panzer bröckeln.
Für Skorpione gehört auch das Tabuisierte zum Leben dazu. Wenn sie die dunklere Seite in sich unterdrücken, können sie nicht mehr authentisch sein. Mittelmäßigkeit und zu viel Sicherheit ersticken sie. Sie brauchen Leidenschaft und Grenzerfahrungen, um sich lebendig zu fühlen. Die Fische sind unendlich mitfühlend und können sich buchstäblich in diesem Mitgefühl verlieren. Sie erspüren das Leid anderer und opfern sich bereitwillig auf, um geliebt zu werden. Sie sollten sich daran erinnern, dass es heißt: "Liebe deinen Nächsten wie dich selbst".

Das Lifestyle-Magazin kostenlos-Horoskop.de ist keine "normale" Horoskop-Seite, sondern Astrologie mit Humor: mehr als 180 Horoskope. Da bleibt keine Frage ungeklärt und kein Auge trocken - 100% kostenlos.
www.kostenlos-horoskop.de/astrologie/depressionen-die-dunkle-seite-des-lebens/

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten