Astrologie

Pessimist trifft Optimist

Dass nicht jeder zwölfte Mensch gleich ist, liegt auf der Hand. Dennoch: Sternzeichen zeigen unser innerstes Wesen, unsere Ziele im Leben, unsere Grundstimmung an. So scheinen einige Zeichen optimistischere Anlagen zu haben, und andere sind offenbar chronisch pessimistisch. Wozu gehört Ihr Sternzeichen und was kann jedes Sternzeichen für mehr Zuversicht tun?

Pessimist trifft Optimist

Sternzeichen-Stimmungsbarometer

Die Top 3 der Miesepeter-Sternzeichen

Ja, es gibt sie: Miesepeter-Sternzeichen! Unter den Top 3 der Schlechte-Laune-Gefährdeten sind Skorpione, weil sie von Haus aus misstrauisch sind. Sobald sie von zu viel guter Laune umgeben sind, wittern sie einen Haken - und sie suchen danach, bis sie ihn finden oder durch ihr Bohren anderen die Laune verderben. Jungfrauen sehen von Haus aus immer das, was verbesserungswürdig ist. Manche nennen sie deshalb Nörgler. Und Steinböcke wissen, dass einem im Leben nichts geschenkt wird, weshalb sie eine kritische und ernste Haltung pflegen. Was stimmt diese Zeichen milde? Wenn das, wonach der Skorpion strebt, ihn mit Leidenschaft erfüllt, ist er glücklich. Die Jungfrau bleibt zuversichtlich, wenn sie alles im Griff hat und selbst in Ordnung bringen kann. Der Steinbock sagt sich: "Ohne Fleiß keinen Preis." Er braucht eine Aufgabe, um zufrieden zu sein. Je anstrengender, desto besser!

Die goldene Mitte

Gute Laune ist keine Zauberei

Zwillinge können zwar manchmal ganz schöne Skeptiker sein, aber grundsätzlich nehmen sie gern alles auf die leichte Schulter. Außerdem gibt es in ihren Augen kaum etwas, wo das Internet nicht weiter helfen kann. Warum also pessimistisch sein? Krebse sind da schon vorsichtiger. Sie brauchen viel Sicherheit und sind deshalb nicht immer optimistisch. Denn sie kommen schon gern mal ins Jammern oder ins Schmollen, wenn etwas anders läuft als gedacht. Wenn sie ihr Sicherheitsnetz aber aufgestellt haben, sprich die Familie und Freunde in Reichweite sind, scheint für sie die Sonne. Wassermann-Geborene sind erfinderisch. Ihr Verstand lässt sie selten im Stich. Solange sie sich in einem Umfeld bewegen, in dem verrückte Ideen gefragt sind, behalten sie gute Laune. Fische gelten zwar als beeinflussbar, aber sie spüren, dass sie vom Leben getragen werden. Wenn jemand sie nervt, schwimmen sie einfach davon und lassen sich die Stimmung anderswo wieder aufhellen.

Kosmische Optimisten

Auf der Sonnenseite des Lebens

Die Widder sind zwar temperamentvoll, aber sie lieben Herausforderungen. Und sie lassen sich nicht unterkriegen: Nach einer Niederlage beginnen sie einfach von vorn.
Löwen brüllen manchmal kräftig, im Grunde haben sie jedoch ein goldenes Herz. Sie sind gern großzügig und strotzen vor Lebensfreude. Wenn sie ihr Glück nicht vom Beifall anderer abhängig machen, bleiben sie ausgeglichen. Die freundlichen Waagen tun alles für Harmonie, Frieden und gute Zusammenarbeit. Schon allein deshalb können sie gar nicht wirklich pessimistisch sein! Solange man Stiere nicht hetzt, sind sie zufrieden. Diese sanften Wesen sind schwer aus der Ruhe zu bringen, denn sie wollen das Leben genießen. Stress hat bei ihnen kaum eine Chance. Last but not least: Niemand ist optimistischer als die humorvollen Schützen! Von ihnen können alle anderen Zeichen lernen, was Vertrauen in einen guten Ausgang alles bewirken kann. Jedenfalls hätten sie das gern.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten