Astronews

Der neueste (Auf-)Schrei

Wenn alle Sternzeichen zum aktuellen Tagesgeschehen ihren Senf dazugeben, wird die Stimme des Volkes in vielen Tonarten laut. Auch wenn der Tierkreis 12-geteilter Meinung ist, werden 2 und 2 richtig zusammengezählt, man lässt auch mal 5 gerade sein oder (ver)dreht die Tatsachen 3 mal um, aber 1-fach macht es sich keiner.

Astronews

#Neuland#Neuland

Dringender Auffrischungsbedarf

Pioniergeistige Widder erobern gerne unerforschte Gebiete, aber Internet kennen sie schon, Stiere jedoch hinken dem Zeitgeist eher hinterher, Zwillingsspaßvögel kichern belustigt über unfreiwillige Witzfiguren, doch Krebse sind peinlich berührt und fremdbeschämt wegen ihrer Landesmutter Merkel.
Löwen lieben das Theater, auch jenes, das um ein recht unwürdiges Schauspiel gemacht wird, Jungfrauen können gar nicht genug betonen, wie wichtig Sicherheit und Kontrolle ist, Waagen beschwichtigen aufgebrachte Gemüter, doch Skorpione würden die Spionagegeschichte gerne noch weiter aufwühlen.
Schützen sehen die Entwicklungschancen in dem Neuland, für Steinböcke ist alles, was sich noch nicht 30 Jahre bewährt hat, neumodisches Zeug, Wassermänner dagegen halten den Vormonat für schon längst überholt und Fischen ist Technik sowieso seit Menschengedenken eher schleierhaft.

JammernJammern

Gut gemotzt ist dem Notstand halb getrotzt

Wenn mal wieder nix vorwärts geht, stampfen Widder zornig blinden Aktionismus aus dem Boden, ruhige Gemüter regen sich nur (s)tierisch auf, wenn es an ihr Eingemachtes geht, Zwillinge zetern zwitschernd im Internet, manch klagender Krebs i(s)st eine beleidigte Leberwurst, falls ihm das Leben die Butter vom Brot nimmt und Löwen brüllen mächtig, wann immer auf ihre Sonnenseite ein Schatten fällt. Für Jungfrauen gilt: "Je triftiger der Grund, desto nörgelnder der Mund", schönredegewandte Waagen lügen sich eine heile Welt in die eigene Tasche, Skorpione geben überall noch ihr Gift dazu, hoffnungsfrohe Schützen jammern auf höher(sinnig)em Niveau, geradlinige Steinböcke granteln gewaltig, weil politisch alles schief läuft, bei Wassermännern regt jeder Missstand den problemlösenden Erfindergeist an und Fische kriegen das heulende Elend, egal, über was gerade wehleidig gestöhnt wird.

Tank-AbzockeTank-Abzocke

Der Preis macht heiß

Der Widder lässt kräftigen Trittes gegen die Zapfsäule kurz Dampf ab, drückt mit verstauchtem Bleifuß aber gleich wieder auf die Tube, während der Stier spritsparend im Landstraßentempo die Autobahn befährt, den Zwillingen geht vielleicht der Kraft- aber nie der Gesprächsstoff aus, Krebse sind derzeit noch weniger als sonst aus dem Häuschen zu bringen und luxusliebende Löwen kriegen das Großkotzen mit ihren Kubikprotzen. Die Jungfrau ist schlau, sie vergleicht genau, um ein paar Cent günstiger zu tanken, Waagen stecken den friedliebenden Kopf in den Sand, ein Skorpion startet verbissen eine Giftspritzkampagne nach der anderen, Schützen hoffen auf Besserung, der Steinbock verweigert die Verkehrsteilnahme, weil er die Preistreiberei in den falschen Geizhals gekriegt hat, der findige Wassermann sucht Alternativen und Fische kommen ins Schwimmen ob der wirren Steuerpolitik.

FacebookInternet

Bock auf Facebook?

Tausendsassa Wassermann hüpft hektisch als Hans-Dampf-in-allen-Gassen umher und sprüht nur so vor witzigen Postings, naseweisen Zwillingen beschert ihr Kontaktbedürfnis eine unüberschaubare Freundesliste, stubenhockende Krebse scharen per Internet die ganze Bekanntschaft um sich, ohne einen Fuß vor die Tür zu setzen und die charmanten Smalltalker-Waagen plaudern gern und grüßen freundlich rundum. Stiere folgen wohl ihrem Herdentrieb, lassen es aber ganz langsam angehen, König Löwe glänzt lieber live als virtuell zu verblassen, die unergründlichen Skorpione jedoch halten sich sowieso bedeckt und den energischen Widdern fehlt am PC die körperliche Aktivität. Verkündigungswillige Schützen finden im raschen Durchlauf zu wenig Gehör, bodenständige Jungfrauen wie auch Steinböcke stehen fest verankert in der Realität, und die Fische? Sind wohl durchs soziale Netzwerk geglitscht.

Impressum · Datenschutz · © 1999-2018 Funsurfen, Thomas Hansen