Blöde-Sprüche-Horoskop

Das musste mal gesagt werden

Reden ist Silber, aber mancher redet Blech und hat Pech, wenn er den Falschen anquatscht. Im wahrsten Sinn des Wortes gibt es von sprachlichen Schönfärbereien über launigen Querdenkerkauderwelsch, heftige Rat-Schläge oder spaßhafte Kritik bis zu knackigen Kurzgedichten so allerlei auf die Ohren, zeitsparend und unterhaltsam auf den Punkt gebracht.

Blöde-Sprüche-Horoskop

Immer einen blöden Spruch auf Lager Surftipp

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Verbalattacke

Immer stramm auf Kollisionskurs und nie ein Blatt vor dem Mund haut der Widder seinen Mitmenschen Grobheiten um die Ohren, dass es nur so kracht. Falls einer keinen Spaß versteht und sich persönlich angegriffen fühlt - umso besser!

Über deinem Niveau ist gerade ne Kellerwohnung freigeworden.
Du sagst, du bist ein Einzelstück? Ich glaube, du bist ein Produktionsfehler.
Hat die Frau seines Lebens getroffen: Jäger wieder solo

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Wortgeiz hat auch seinen Reiz

Weil er ziemlich maulfaul ist, bedient sich ein Stier aus Bequemlichkeit gerne vorgefertigter Kurzfassungen landesüblicher Lebensweisheiten und die so (ge)wichtigen Aussagen liegen seinen Mitmenschen dann oft schwer im Magen.

Arbeit ist traumhaft, ich könnte stundenlang zusehen.
Wer abends feiert, kann auch morgens arbeiten. Blödsinn! Wer abends vögelt, kann morgens auch nicht fliegen.
Tank-Bulimie: Erst volltanken, dann am liebsten kotzen.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Freche Frotzeleien

Schnodderige Spitzen verpackt in lustigen Witzen, die kratzen nicht, die können höchstens kitzeln, deshalb ist das manchmal bittere Körnchen Wahrheit auch ganz leicht zu schlucken, wenn es von Zwillingen breitwürfig ausgestreut wird.

Gibt's dich auch mit Gehirn?
Ich bin schneller. Wenn andere stolpern, lieg ich schon auf der Fresse.
Wer zweideutig denkt, hat eindeutig mehr zu lachen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Kunterbunt aus Kindermund

Unsere lieben Kleinen bringen mit ihrer naiv-drolligen Ausdrucksweise gar manches besser auf den Punkt als wohlformulierte Erwachsenensätze und weil Krebse innerlich kindisch bleiben, liegt ihnen das Nachplappern auf der Zunge.

Die Erwachsenen wollen immer nur unser Bestes. Krieg'n se aber nicht!
Küssen ist alleine voll doof.
Alle wollen mit mir schlafen, ich bin aber gar nicht müde.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Zum Brüllen

Um seine strahlende Selbstherrlichkeit in den Mittelpunkt zu rücken, hält sich ein Löwe mit lauthalsen Lobhudeleien zur Beweihräucherung eigener Großartigkeit nicht zurück, schließlich ist und bleibt er die Krone der Schöpfung.

Alle Eltern machen hübsche Kinder! Aber warum mussten meine mal wieder übertreiben?
Ich bin so, ich bleib so. Aber ich bin's gern!
Du willst mein Freund sein? Drück "Gefällt mir" und stell dich bitte hinten an.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Was uns das Leben lehrt

Mit erhobenem Zeigefinger nörgeln Jungfrauen ihre vermeintlich pädagogisch wertvolle Kritik unter die Leute, appellieren an das nötige Pflichtgefühl und fordern in aller Bescheidenheit jedermann zu fleißiger Dienstleistung auf.

Faulheit ist, sich auszuruhen, bevor man müde ist.
Ich wollte ja putzen, aber auf dem Weg in die Küche wurde ich geblitzt. Jetzt ist mein Lappen weg.
Alles lief perfekt nach Plan. Leider war der Plan scheiße!

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Kleine Gefälligkeiten

Schöngeistliches in Verseform adrett verpackt, charmant verabreicht, aber niemals (zu)vielsagend - Waagen wägen Worte wohlwollend ab, damit sie sich bei allen beliebt machen können, man soll sie doch nur einfach mögen müssen.

Wenn Treue Spaß macht, ist es Liebe.
Lächle einfach. Es irritiert alle, die dich am Boden sehen wollen!
Keiner ist unnütz auf der Welt, er kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Mit spitzer Zunge

Durch buchstäblich scharf geschliffene Sticheleien stacheln Skorpione leidenschaftlich gerne ihre Umwelt auf, haben es dabei todsicher auf die untergürtellinigen Regionen abgesehen und in jedem ihrer Zitate steckt ein fieser Kern.

Rauchen ist krebserregend. Ist mir doch egal, was Krebse geil macht.
Ich bin kein Typ für eine Nacht. Wir können auch tagsüber vögeln.
Alle reden von Sex am Arbeitsplatz. Ich kündige, wenn hier nicht bald mal was passiert.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Blick ins Licht

Philosophische Klugscheißereien geben jedem Anlass einen höheren Sinn(-Spruch), deshalb posaunen Schützen so vollmundig ihre Ansichten heraus, dass mancher Zuhörer sich von ihrem missionarischen Eifer begeistert mitreißen lässt.

Pessimisten stehen im Regen, Optimisten duschen unter den Wolken.
Im Leben geht es nicht darum, immer nur gute Karten zu haben, sondern vor allem darum, auch mit den schlechten gut zu spielen.
Niveau sieht nur von unten nach Arroganz aus.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Klare Ansage

Ziemlich beschränkt sind steinböckische Äußerungen schon deshalb, weil er sich auf das Wesentliche konzentriert und was er zu sagen hat, lässt sich - streng genommen - besser in knochentrockene Paragraphen fassen als in leere Wörterhülsen.

Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.
Ich hab ne leere Flasche in den Kühlschrank gelegt. Falls jemand nichts trinken möchte.
Ich läster nicht, ich sag nur die Wahrheit.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Geflügelte Worte

Was ist von schrägen Vögeln auch anderes zu erwarten als ein pikanter Buchstabensalat mit überraschenden Erkenntniseffekten und originellen Zitaten kluger Köpfe, bei Wassermännern ist jeder Geistesblitz ein Zufallstreffer.

Sage nicht alles, was du weißt, aber wisse alles, was du sagst.
Wer mit der Herde geht, kann nur den Ärschen folgen.
In See gestochen: Wespe verfehlt Badegast

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Segensreich und engelsgleich

Ihr mitfühlendes Herz haben Fische auf der Zunge, wenn sie damit einem Bedürftigen helfen können, dann säuseln sie seelenbalsamierende Redewendungen, vernebeln die Realität und lullen nicht nur sich selbst mit Poesiealbumwahrheiten ein.

Klauen deine Eltern? Du siehst so mitgenommen aus.
Liebe ist besser als Sex. Beim Sex kommt man, bei Liebe bleibt man.
Alles wird gut. Es steht nur noch nicht fest, für wen.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten