Familienhoroskop Steinbock

Der kleine Erwachsene

Es gefällt ihm, wenn er kleine Aufgaben übernehmen kann und für etwas Verantwortung trägt, wie zum Beispiel dafür zu sorgen, dass im Kindergarten alle Kinder einen Stift zum Malen haben oder dass die Fische im Aquarium ihr Futter bekommen. Er wird diese Aufgabe gewissenhaft erledigen. Überhaupt fällt er durch große Zielstrebigkeit und eine enorme Konzentrationsfähigkeit auf - da wird so lange an einem Stück Holz geschnitzt, bis es perfekt ist. Der kleine Steinbock zieht sich gerne mal zurück, um ganz still für sich allein zu basteln oder zu werkeln. Doch um auch sein Kind-Sein zu unterstützen, tut es ihm sehr gut, wenn ihn jemand animiert, einmal ganz ausgelassen herumzutoben.

Schwangerschaft

Ruhepol

Mit einem werdenden Steinbock-Kind sollte man sich viel Zeit nehmen. Hektik, Aufregung oder viel Aktionismus sind nichts für dieses Baby. Es wird ihm gefallen, wenn sich die Mama viel in der Natur aufhält oder mit dem Papa zusammen einen Waldspaziergang unternimmt. Außerdem liebt es, wenn der Tag einen gewissen Rhythmus aufweist und die Mama den Mut zur Langsamkeit entwickelt, denn dadurch erhält es ein Gefühl der Verlässlichkeit und Sicherheit.

Babys und Kleinkinder (bis 3 Jahre)

Ein weises Lächeln

Schaut man in die Augen eines Steinbock-Babys, hat man den Eindruck, etwas Weises darin zu entdecken - so direkt und mit einer gewissen Reife schaut es einen an. Es geht vorsichtig auf die Welt zu und braucht viel Bestätigung, dass alles in Ordnung ist, denn ihm ist eine gewisse Ängstlichkeit eigen. Knuddeln, Wärme und viel Zuneigung zeigen ihm, wie willkommen es ist, auch wenn es selbst vielleicht nicht so offenherzig reagiert wie erwartet. Es braucht Zeit und Vertrauen, um zu lernen, wie es seine Gefühle, die natürlich vorhanden sind, zeigen kann.

Kinder (4 bis 13 Jahre)

Ich bin mir selbst genug

Jetzt muss es mal zur Sache gehen, denn nur so herumspielen bringt doch nichts! So könnte das Steinbock-Kind denken. Es braucht ein Ziel, ein praktisches Anpacken, und das darf auch ruhig anstrengend sein, denn so spürt es seine Kraft am besten. Holz stapeln im Garten, das Bauen eines Zaunes oder das Hantieren mit Haushaltsgegenständen, die dann auch wirklich gebraucht werden, interessieren den kleinen Steinbock viel mehr als Spielzeug, mit dem man aus seiner Sicht nicht wirklich etwas anfangen kann.

Jungendliche (ab 14 Jahre)

Reifeprüfung

Dies ist wörtlich zu nehmen, denn das Steinbock-Kind war ja sowieso schon immer seinem Alter voraus. Seine verantwortungsvolle und zuverlässige Art nimmt eher noch zu, und die Pubertätszeit wird fast gar nicht wahrgenommen, denn das Erwachsenwerden war schon Teil der Kindheit. Ein bisschen Spaß muss sein und Eltern sollten darauf achten, dass der nicht zu kurz kommt. Gemeinsames Herumalbern bringt alle zum Lachen und ein wenig Leichtigkeit in die sonst so disziplinierte Seele des Kindes.

Eltern

Ohne Fleiß kein Preis

Steinbock-Eltern sind pflichtbewusst und überaus fleißig und möchten diese Eigenschaften auch an ihre Sprösslinge weitergeben. Früh übergeben sie ihnen Aufgaben oder kleine Arbeiten, um sie an Verantwortung zu gewöhnen und gehen dabei selbst immer als gutes Beispiel voran. Ihr Erziehungsstil ist eher streng, aber fair, denn sie wollen, dass ihre Kinder erfolgreich sind und ihr Leben meistern. Sie sind überaus verlässlich, und auch wenn es ihnen nicht leichtfällt, ihre Gefühle zu zeigen - sie haben das Herz auf dem rechten Fleck.

Oma und Opa

Erst die Arbeit, dann das Vergnügen

So haben sie es ihr Leben lang gehalten und sicher viel erreicht. Sie blicken zurück auf eine arbeitsreiche Zeit, oftmals einhergehend mit Entbehrungen, und so gehen sie auch mit ihren Enkeln um. Häufig wird zunächst etwas gemeinsam gearbeitet, ein Kuchen gebacken oder im Garten gewerkelt - danach gibt es ein freundliches Miteinander, bei dem aus "der guten alten Zeit" erzählt wird und so ganz nebenbei die Lebenserfahrung in die Erzählung mit einfließt.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten