Feng Shui Ratte

Eine rattenscharfe Hütte

Das größte Problem für eine Ratte ist es, ein Designerklangspiel zu finden. Im Wohnzimmer geht es doch schließlich um die richtige Schwingung mit einem coolen Ton. Dann sind die Vibrationen zwischen den Familienmitgliedern einfach besser. Auch die Farben der Teppiche sollten in Harmonie mit dem Sofa stehen. Jedes Detail wird sorgfältig geplant, denn schließlich geht es doch im Ratten-Feng-Shui darum, wirklich hip zu sein. Was die Chinesen können, das kann doch gar nicht so schwer sein, oder? Schlechter Geschmack drückt schließlich die Energie, und Design ist einfach bei allem ein Muss.

Ratte

Leben

Schicke Coolness

Rattenscharf werden die Feng-Shui-Regeln auf alle Lebensbereiche ausgeweitet. "Erkenne dein wahres Element und drehe die richtigen Kreise." Alles fließt, und auf den Sommer folgt der Herbst. Feng Shui für wintermüde Ratten heißt, die eigene kalte Energie mit der richtigen Yogaübung aufzuwärmen - echtes Fühlen.

Wohnzimmer

Kreativer Eigensinn

Feng-Shui-Regeln für Ratten? Lachhaft. "Wir sind die wahren Chinesen!" Schwingung meint doch, ein echtes Designersofa mit den fünf Elementen zu verbinden. Eine kreative Komposition: Bambusboden mit einem Bonsai-Ficus und für die richtige Feuerenergie ein paar rote Lichtbälle in der Partnerschaftsecke.

Schlafzimmer

Heiße Zeiten

Langeweile in einem Rattenschlafzimmer? Ein paar Holzkugeln im Yin-und-Yang-Stil aktivieren die kreativen Energien und erhöhen die Anziehungskraft. Wer will denn einfach nur gut schlafen? Ein runder roter Teppich vor dem Bett versetzt die Liebesschwingungen in die richtige Balance und stärkt die Mitte.

Küche

Diät und Design

Mit echten Tränen in den Augen hat Frau Ratte die Mikrowelle aus ihrer Küche verbannt - wegen der schlechten Schwingungen. Dafür schwingt jetzt der Backofen und ist in Harmonie mit der Geschirrspülmaschine. Wasser und Feuer, wenn die im Kampf miteinander sind, dann nutzt keine Feng-Shui-Diät mehr.

Kinderzimmer

Einfallsreiches Chaos

Aufräumen steht nicht im Lehrplan für Rattenkinder. Auf keinen Fall sollte ein Etagenbett eingeplant werden. Wenn die Kinderenergien übereinander schwingen, dann blockiert das die Konzentration. Jedes Kind braucht sein eigenes Bett, um nur seinen Träumen zu folgen, und wenige Möbel aktivieren die Kreativität.

Badezimmer

Badefreunde

Badetempel sind eine wahre Freude für alle Ratten. Vor allem, wenn die Wanne mit allen Schikanen ausgestattet ist und der Feng-Shui-Experte beim Wassersprudel den richtigen Klang eingestellt hat. Echte chinesische Energiesteine heben die Schwingung im integrierten Saunabereich. Baden klärt die Aura.

Garten

Achtung, Natur!

Am liebsten hat es die Ratte quadratisch, praktisch und pflegeleicht. Ihr Feng-Shui-Garten schwingt nur ganz leicht. Zum Glück gibt es ja noch die alten Japaner. Ein bißchen Zen gemixt mit chinesischem Schwung gibt einen coolen Designergarten nach Rattenart. Die Lounge-Ecke darf nicht fehlen. "Groove!"

Balkon und Terrasse

Balkonien gezähmt

Der Balkon einer Ratte ist gezähmte Natur. Grün gehört doch nur in den vitalen Holzbereich. Das erhöht das Denktempo und die Kinder werden schlauer und folgsamer. Wie viel Platz bleibt noch zum Grillen und zum Feiern? Frau Ratte sorgt dafür, dass keine spitzen Gegenstände herumstehen, die haben eine schlechte Energie.

Auto

Prachtschlitten

Wegen drohender Knöllchen sollten im Wagen keine roten Sachen herumliegen. Das würde die Feuerenergie erhöhen und mit der Rattenenergie gar nicht in Harmonie stehen. Ratten sollten silberne oder schwarze Autos bevorzugen. Das erhöht die Konzentration vor allem bei rasanten Autobahnfahrten.

Lifestyle

Kultiger Trend

Ratten lieben die neuesten Trends. Da sie gerne Neues ausprobieren, wird fröhlich Feng Shui mit Zen und Yoga kombiniert. War da ein Unterschied? Es kommt doch auf die richtigen Vibrationen an, und irgendwie neu soll es doch auch sein. "Folge nur dem, was du im Herzen fühlst." - "Poch, Poch???"

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten