Flirthoroskop Skorpion

Radikal verliebt

Skorpione graben den Wunschkandidaten nicht an, sie verbeißen sich in ihn. Wo andere noch an der Oberfläche herumscharwenzeln, da hat der Skorpion seinen Stachel schon tief ins Fleisch versenkt. Das Opfer spürt kaum den Stich und sitzt schon gebannt wie das Kaninchen vor der Schlange - und diese Geschichte geht nicht gut aus! Wenn aber der potenzielle Partner sich freiwillig dem unbezwingbaren Charisma hingibt, dann kann er sich bis in den abgründigsten Winkel seiner Seele auf den Skorpion einlassen und vielleicht eine nie gekannte Intensität erfahren. Nach einem solchen himmlischen Höllenerlebnis ist man allerdings auf alle Zeiten für gemäßigte Beziehungen versaut.

Fashion

Jetzt wird angestachelt

Wenn die pure Leidenschaft hochhackig aus dem Dunkeln tritt, dann spitzt sich die Gesamtlage zu. Zackige Schuhe, scharfe Fingernägel, hartgelackte Stechfrisuren oder der schwarzumrandete Tiefblick wirken gefährlich erotisch und ziehen die erwählten Kandidaten magisch an. Skorpione tragen skrupelloses Schwarz - das ist wohl die Farbe ihres Seelenkostüms. mehr...

Flirten und kennenlernen

Unterirdisch schön

Die unheimliche Anziehungskraft geht durch Wände und Türen - meist ist das Opfer schon vor dem Stich vom Gift gelähmt und hat keine Chance zu entkommen. Der Skorpion scheint immer von einem dunklen Geheimnis umwittert und seine dämonische Ausstrahlung verleiht im faszinierenden Sexappeal. Er drückt sich ja auch zu gerne in dunklen Ecken herum und schießt von dort gepfefferte Blickblitze ab. Mancher Kandidat lässt sich so aus dem leidenschaftlichen Hinterhalt überfallen. Ein Skorpion baggert intensiv, mit dem hat man kein "leichtes Spiel", sondern erdbebengleich erschütternde Erfahrungen.

Küssen

Züngelnde Leidenschaft

Mit spitzer Zunge und scharfen Zähnen macht der küssende Skorpion sofort die feindliche Übernahme klar. In was er sich verbissen hat, das hält er fest und schon beim ersten leisen Stich spürt das Opfer das süße Gift ins Blut rinnen und an den unmöglichsten Stellen kribbelnd seine Wirkung zeigen. Mit einem Skorpion vor den Lippen muss man sich nicht warmküssen, der fängt sowieso schon am Siedepunkt an.

Liebe und Partnerschaft

Verliebt, verlobt, verhasst

Das ist Liebe auf den ersten Stich, denn beim zweiten Blick ist der Auserwählte schon das Opfer einer Beziehungstat. Der Skorpion fesselt den Partner durch Leidenschaft oder Handschellen, bemächtigt sich seiner mit Haut und Haar, lässt ihn fortan weder aus den Augen noch von der emotionalen Leine. Aus den Armen eines Skorpions gibt es kein Entkommen. Wenn das Zusammensein nicht klappt, gibt es immer ein Ende mit Schrecken und einen Schrecken ohne Ende, denn die menschliche Giftspritze zerstört, was sie nicht haben kann. mehr...

Treue

Auf Gedeih und Verderb

Was der Skorpion tut, das tut er ganz oder gar nicht. Er liefert sich dem Partner mit Leib und Seele aus und derselbige ist ihm natürlich genauso bedingungslos ausgeliefert. Solange er in den emotionalen Tiefen der Beziehung "grundeln" kann, bleibt er kompromisslos treu und freiwillig in Fesseln. Wenn ihn aber dunkle unterirdische Triebe mit aller Macht zu einem anderen Opfer hinziehen, dann zerstört er lieber selbst brutal die aktuelle Partnerschaft, als sich mit lauwarmen Halbheiten abzugeben.

Erotik und Sex

Die Spezialität des Hauses

Ein Himmelfahrtskommando, bei dem man messerscharf an einem Höllentrip vorbeischrammt und das Fegefeuer-Feeling einem die Seele versengt. Nur wer hart im Nehmen ist, sollte sich auf Intimitäten mit dem Skorpion einlassen. Es könnte ein teuflisches Vergnügen mit Herz, Schmerz und Hörigkeit werden. Erotik und skorpionische Leidenschaft gehören zusammen wie Pech und Schwefel. Auf ekstatische Erlebnisse mit explosivem Ausgang kann man Gift nehmen, aber den spritzigen Absch(l)uss erlebt der Partner sowieso mehr tot als lebendig. mehr...

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten