Jahreshoroskop 2017 XL

Fußballhoroskop Fische

Tor

Einem Fische-Torhüter fliegen die Herzen nur so zu. Seine harlekinhafte Liebenswürdigkeit macht jedes Spiel zum Kino-Ereignis, ohne das man um die Leistung fürchten müsste. Obwohl man manchmal schon bangt. Doch der Fische-Torwart liebt es einfach, aus seinen Aktionen eine unterhaltsame Show zu machen, besonders wenn es spannend wird. Vielleicht ist das seine Taktik, den weniger nervenstarken Gegner vollends aus dem Konzept zu bringen? Die Erfolge geben ihm jedenfalls Recht.

Sepp Maier 28. Februar 1944
Dino Zoff 28. Februar 1942
Andy Köpke 12. März 1962

5/5 Bälle

Die Astrologie hat natürlich viel mehr zu bieten als nur 12 Grundtypen, und Mein-Sternzeichen.de auch.

Abwehr

Hat sich ein Fisch für den Fußball entschieden, dann folgt er mit Leib und Seele seiner höheren Bestimmung. Und es wird wohl kaum eine Position geben, die er nicht ausfüllen kann. Man muss ihm nur die Gelegenheit geben, sich beweisen zu dürfen. Der Fisch an sich hat leider nicht genügend Ellbogen, um auf sich selbst aufmerksam zu machen. Der Verein muss seinen Goldfisch schon selbst an Land ziehen.

Djalma Santos 27. Februar 1929
Benedikt Höwedes 29. Februar 1988
Holger Badstuber 13. März 1989
Andreas Beck 13. März 1987

3,5/5 Bälle

Mittelfeld

Wären wir beim Boxsport, könne man sagen, ein Fische-Mittelfeldler "floats like a butterfly, and stings like a bee"... Denn legen die Fische im Mittelfeld los, dann ist Manegen-Zauber angesagt! Besonders, weil sie wie Irrwische auf eigentlich jeder Position zu finden sind und damit eine zuvor ausgeklügelte Taktik des Gegners schnell zerstören können. Unter den Fischen dürfte man die meisten Allrounder-Fähigkeiten finden. Noch dazu machen sie immer eine gute Figur.

David Odonkor 21. Februar 1984
Zico 3. März 1953
Jens Jeremies 5. März 1974
Teofilo Cubillas 8. März 1949
Juan Sebastian Veron 9. März 1975
Marko Marin 13. März 1989
Edgar Davids 13. März 1973
Carsten Ramelow 20. März 1974

5/5 Bälle

+ 1 Technikpunkt

Angriff

Obwohl die Fische inklusive Torhüter recht torgefährlich sind, findet man sie eher selten auf dem Posten, der einem die ultimativen Lobgesänge und Medienberichte beschert. Vielleicht ist ihnen die Position doch zu verantwortungsvoll, denn die sonst beliebten Faxen sind auf dieser Position nicht gefragt. Und vergebene Chancen nimmt sich ein Fisch abgrundtief zu Herzen und hat lange daran zu knabbern. Im Mittelfeld können sie ihre tänzerische Leichtigkeit grundsätzlich besser entfalten und größere Erfolge erzielen.

David Odonkor 21. Februar 1984
Brian Laudrup 22. Februar 1969
Jan Ceulemans 28. Februar 1957
Patrick Helmes 1. März 1984
Kevin Kuranyi 2. März 1982
Zbigniew Boniek 3. März 1956
Toni Polster 10. März 1964
Alessandro Nesta 19. März 1976

2,5/5 Bälle

Trainer

Fische-Trainer sind eigentlich Super-Trainer. Die Mannschaft weiß das und kommt mit ihrem unkonventionellen Verhalten gut zurecht. Vom Rest der Welt werden diese sensiblen Taktiker, die lieber auf Bewährtes als Experimente setzen, total verkannt. Zu spät merkt man erst, was man an ihnen gehabt hat. Dem Fische-Trainer sei ein guter Image-Berater ans Herz gelegt, dann hat er eine Ecke des Kopfes frei, weil er sich nicht mehr grämen muss. Dort kann er dann neue Strategien entwickeln und schon klappt es auch mit den Erfolgen.

Zico 3. März 1953
Kenny Dalglish 4. März 1951
Jupp Derwall 10. März 1927
Giovanni Trapattoni 17. März 1939

2/5 Bälle

Das Lifestyle-Magazin kostenlos-Horoskop.de ist keine "normale" Horoskop-Seite, sondern Astrologie mit Humor: mehr als 180 Horoskope. Da bleibt keine Frage ungeklärt und kein Auge trocken - 100% kostenlos.
www.kostenlos-horoskop.de/fussballhoroskop/fische/

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten