Fußballhoroskop Wassermann

Tor

Wassermann-Torhüter sollten einen Extra-Orden als loyalste Vereinsspieler erhalten. Haben sie den richtigen Verein gefunden, in dem sie sich wohlfühlen, ist es durchaus möglich, dass sie mit diesem durch dick und dünn gehen und ihm bis zum Karriere-Ende treu bleiben. Und wohl dem, der einen glücklichen Wassermann als Torhüter hat! Zäh und wendig, mit guter Fröhlichkeits-Rüstung gegen Provokationen gewappnet, kann man mit einer kontinuierlich hervorragenden Leistung rechnen.

Gianluigi Buffon 28. Januar 1978
Ron-Robert Zieler 12. Februar 1989
Rüdiger Vollborn 12. Februar 1953

4/5 Bälle

Abwehr

Wassermänner sind recht umtriebig. Deswegen sollte man sie nicht unbedingt auf einer Position fesseln, besonders in der Verteidigung, und ihnen immer wieder freie Schussbahn ermöglichen, damit sie auch etwas Unterhaltung haben. Der Wassermann-Verteidiger wird es Ihnen durch ungewöhnliche Fairness gegenüber dem Gegner und gleichzeitiger extremer Torgefährlichkeit danken.

Jörg Böhme 22. Januar 1974
Marcel Schmelzer 22. Januar 1988
Guido Buchwald 24. Januar 1961
Christian Ziege 1. Februar 1972
Myung-Bo Hong 12. Februar 1969

3/5 Bälle

Mittelfeld

Den richtigen Mittelfeld-Wassermann aus den vielen im Wett-Topf herauszupicken, dürfte nicht immer leicht sein. Denn je weiter vorne, umso exzentrischer scheinen die Herrschaften zu werden, was den Umgang mit ihnen nicht immer leicht macht. Manchmal scheint es ihnen einfach an Ehrgeiz zu fehlen: Setzen Sie den Wassermann einfach auf verschiedenen Positionen ein, damit er Ihnen beweisen kann, dass er durchaus in der Lage ist, zu den besten Torschützen der Welt zu gehören.

Simon Rolfes 21. Januar 1982
Hidetoshi Nakata 22. Januar 1977
Guido Buchwald 24. Januar 1961
Gheorghe Hagi 5. Februar 1965
Hristo Stoichkov 8. Februar 1966
Josef Masopust 9. Februar 1931
Sebastian Kehl 13. Februar 1980
Socrates 19. Februar 1954

3/5 Bälle

Angriff

Gute Laune - gutes Spiel. So einfach lautet die Regel beim Wassermann-Stürmer. Umso schwerer fällt die Entscheidung, ihn einzusetzen oder auf der Bank zu lassen, da man nie genau weiß, wie man mit ihm dran ist. Bei schlechter Mannschaftsstimmung können Sie ihn gleich vergessen. Ist die Welt für ihn in Ordnung, haben Sie einen herausragenden Teamplayer und Torschützen.

Thomas Brdaric 23. Januar 1975
Stefan Kießling 25. Januar 1984
Eusebio 25. Januar 1942
Romario 29. Januar 1966
Gabriel Batistuta 1. Februar 1969
Paulo Rink 12. Februar 1973
Hans Krankl 14. Februar 1953
Kevin Keegan 14. Februar 1951
Roberto Baggio 18. Februar 1967

3/5 Bälle

Trainer

Einstmals vielleicht gute Fußballkumpels, falls sie überhaupt jemals gespielt haben, ändert sich das Wassermann-Verhalten der Trainer, sobald sie die Nadelstreifen angezogen haben. Gute Leistung ist ihnen nicht abzusprechen, aber ihr Hauptaugenmerk liegt mit zunehmendem Erfolg mehr auf der Gestaltung der Medienwirksamkeit des Vereins, was die Mannschaft sehr verunsichern kann. Für dieses leicht arrogante Verhalten gibt es leider einen Punktabzug. In theoretischer Taktik, egal, ob es um das Fußballfeld oder die Presse geht, sind sie jedoch nicht zu schlagen.

Jose Mourinho 26. Januar 1963
Jogi Löw 3. Februar 1960
Gheorghe Hagi 5. Februar 1965
Frank Pagelsdorf 5. Februar 1958

3,5/5 Bälle

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten