Chinesisches Horoskop

Geburtshoroskop

Das Geburtshoroskop gibt spannende Einblicke in die Persönlichkeit. Für ein individuelles und ganz persönliches Horoskop benötigt man - im Gegensatz zu den allgemeinen Horoskopen - das genaue Geburtsdatum mit Geburtsort und Uhrzeit.

Geburtshoroskop

Das Sonnenzeichen

Einer für alle

Jeden Tag werden überall auf dieser Welt Kinder geboren und jeweils an 30 Tagen gilt das gleiche Sternzeichen, wie zum Beispiel Widder oder Stier. Da können Sie sich denken, dass die Aussagen über die Tierkreiszeichen sehr breit gefächert und ganz allgemein gehalten sind. Sie können sich in Ihrem Sonnenzeichen erkennen, und manchen Menschen bezeichnet man auch als z. B. "typisch Jungfrau". Wie es jedoch innen aussieht, das geht niemanden etwas an. Wenn Sie selbst es jedoch genauer wissen wollen, kann dazu das Geburtshoroskop erstellt werden. Dazu benötigen Sie die genaue Geburtsuhrzeit, die Sie auf dem Standesamt, bei dem Sie als Baby registriert wurden, erfahren können. Außerdem benötigen Sie das Geburtsdatum und den Geburtsort. Es ist sinnvoll, sich an einen seriösen und erfahrenen Astrologen oder eine Astrologin zu wenden, die Ihnen Ihr Geburtshoroskop ausrechnen und interpretieren können.

Was bin ich für ein Typ?

Mich gibt's nur einmal

Das Sonnenzeichen, wie zum Beispiel "Jungfrau", ist den Menschen, die sich mit Astrologie beschäftigen, bekannt. Den Aszendenten (AC) kennen schon nicht mehr alle. Für die Berechnung desselben ist die Geburtsstunde mit genauen Minutenangaben wichtig. Der Aszendent gibt Informationen darüber, wie der Mensch von seiner Umwelt wahrgenommen wird oder wie er sich präsentiert. Die ersten Widersprüche können schon auftreten, wenn beispielsweise die Sonne im Widder steht, der Aszendent jedoch in einem Wasserzeichen, wie vielleicht Krebs. Dann ist es nichts mit "typisch Widder", da es sich dann eher um einen scheuen Widder handelt, der anstatt mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sich lieber in sein Häuschen zurückzieht.

Themen im Horoskop

Die Bühne des Lebens

Ein Horoskop ist aus folgenden Hauptthemen aufgebaut: aus den 10 Planeten, den 12 Tierkreiszeichen und den 12 Häusern. Verstehen können Sie Ihr Horoskop als Theaterspiel des Lebens, wobei eine Komödie oder ein Trauerspiel gespielt werden kann. Die Planeten sind die Schauspieler, die Sternzeichen verkörpern die Rolle, das Haus, in dem ein Planet steht, zeigt den Platz an, auf dem er agieren will und soll. Die Planeten stehen in Aspekten zueinander, die entweder harmonisch sein können oder in Spannung stehen, hier kommt zum Ausdruck, ob sie sich freundlich gesonnen sind, sich gegenseitig behindern oder sogar blockieren. Daraus ergeben sich für die Deutung des Horoskops der rote Faden und die Aufgabe, was der Mensch lernen soll und kann, um seine Potenziale auszuschöpfen.

Talente

Was Planeten erzählen

Die Sonne zeigt das Wesen eines Menschen an, der Aszendent die Rolle, die er spielen soll, sowie sein Lebensgefühl. Der Mond ist das Gefühl und zeigt die Wünsche an. Mit Merkur kann der Mensch denken und seinen Verstand einsetzen. Bei Venus finden wir die Vorstellung von Liebe und das Beziehungsverhalten. Mars kämpft und agiert aktiv, er setzt sich für die Durchsetzung von Zielen ein. Jupiter ist die Lebenseinstellung und das Sinnempfinden. Bei Saturn finden wir Grenzen oder werden blockiert. Uranus kann uns entweder zum Narren machen oder den Weg in die persönliche Freiheit zeigen. Tiefe Sehnsüchte finden wir bei Neptun, der uns jedoch auch zu Süchten verleiten kann. Pluto führt uns in extreme Situationen - wir bekommen es hier mit Macht- und Ohnmachtsfragen zu tun.

Aussagemöglichkeiten

Die Kraft der Symbole

Jedes der 12 Tierkreiszeichen hat bestimmte Zuordnungen, wie z. B. Jahreszeit, körperliche Entsprechungen, Archetypen, positive und negative Seiten, Lebensaufgabe, eine bestimmte Art von Denken, Fühlen, Handeln oder typische Berufsbereiche. Jedes der 12 Häuser zeigt den Lebensbereich an, in dem der Planet, der sich darin befindet, aktiv werden kann. So kämpft der Mars in Haus 1 für die persönlichen Bereiche eines Menschen, wenn er in Haus 7, dem Partnerhaus steht, verwendet er seine Durchsetzungskraft für die Belange seines Partners.

Lebensregeln

Der rote Faden

Die Kombination aller Themen untereinander und miteinander ergibt das spannende Bild einer Horoskopanalyse. Das Geburtshoroskop gilt als Grundlage für das ganze Leben. Es ist wie die Fotografie des Babys am Tag seiner Geburt. Das Kind wächst, wird größer, wird irgendwann erwachsen sein. Der Mensch bleibt immer derselbe, verändert sich jedoch im Laufe seines Lebens. So ist es auch mit dem Horoskop, es ist immer gleich aufgestellt, jedoch lässt im Wandel der Zeit auch die Interpretation verschiedene Möglichkeiten zu. Aspekte werden anfangs vielleicht in einer Hemmung erlebt, durch Lernprozesse kann ein Mensch sie verwandeln und sich zu Nutze machen. Nichts ist festgeschrieben, nichts muss so bleiben, wie es am Anfang war. Jeder Mensch hat die Möglichkeit, seine Talente zu erkennen und zu nutzen. Dies ist mit Hilfe der Analyse eines Geburtshoroskops gut möglich.

Copyright © 1999-2014 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten