Einkaufshoroskop

Konsum mit allem Drumherum

Man kann sich die Ware direkt von der Weide wie im Schlaraffenland gebraten in den Mund fliegen lassen, den Einkauf als glamourösen Auftritt gestalten oder mal eben schnell im Vorbeiflitzen erledigen. Manch einer braucht Entscheidungshilfe, andere die Herausforderung. Es gibt Heilige unter den Käufern, aber auch solche, die Verkäufer in den Wahnsinn treiben.

Einkaufshoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Jagdglück in der Unterwäsche

Die heiße Schlacht am kalten Wühltisch mit Ellbogeneinsatz, Nahkampfbereitschaft und danach dem Triumphzug zur Kasse, so schlägt sich der Widder durch die Einkaufszentren. Der Beutesack ist voll, und auch wenn der Singlemann die 16 BHs genauso wenig tragen wird wie die vielen Bauch-weg-Strumpfhosen, er wollte nur siegen!

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Faule Landeier

Milch von glücklichen lila Kühen, freilaufendes Gemüse direkt vom Acker und Fleisch aus Bodenhaltungsschweinen - Stiere wollen naturverbundene Qualität frisch auf den Tisch. Weil der Weg zu Wochenmarkt, Hofladen und Feinkostgeschäft aber doch recht unbequem ist, schaut man nicht aufs Geld, sondern lässt liefern.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

City-Flitzer

Dem Kioskbesitzer reißt er im Vorbeirollern die druckfeuchte Tageszeitung aus den Händen, in der Buchhandlung hat man ihm die neueste Neuerscheinung schon transportgerecht verpackt und wirft das Päckchen während der Fahrt in den offenen Rucksack. Beim Bäcker und Metzger geht es genauso, nur die Eierfrau weigert sich.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Kuschelkaufen

Die häuslichen Krebse möchten da einkaufen, wo sie sich am wohlsten fühlen, also im trauten Heim. Ob Tupperabend, Dessousparty, Kochtopfverkauf mit Küchenworkshop oder Jeansvorführung, Gäste sind herzlich eingeladen zum Imbiss im Wohnzimmer-Laden mit Spielecke und Kinderbetreuung.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Der König ist Kunde

Sehen und gesehen werden will der Löwe. Er kauft publikumswirksam dann ein, wenn Menschenmengen unterwegs sind. Am verkaufsoffenen Sonntag mischt er sich gerne unters Volk, geht in Juweliergeschäfte, auf Messen oder Modenschauen, und tanzt bei jeder wichtigen Ladeneröffnung ganz fotogen vor der Pressemeute herum.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Saure Gurke

Nur mit Einkaufsliste, gewissenhaft nach Zeit- und Sonderangebotsplan, nichts Ungesundes, kein süßer Luxus, also die Jungfrau ist ein mustergültiges Einkaufsbeispiel. Sie liest Nährwertangaben, errechnet die jeweiligen Kilopreise, belehrt bei Bedarf Mitkunden und sieht dabei so verkniffen aus wie ein Schluck Obstessig.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Noch mal überschlafen

In der Edelboutique mit den eselsgeduldigen Verkäufern wird eine Waage Stunde um Stunde beraten, wenn sie sich wieder mal inmitten eleganter Designerstücke nicht entscheiden kann. Im Supermarkt geht das leider nicht, da schwankte sie zu lange zwischen Camembert und Brie - der Filialleiter entdeckte sie erst morgens beim Aufschließen.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Heiße Ware

Wer kommt schon am helllichten Tag mit einem großen Paket aus dem Sex-Shop, kauft zu BSE-Zeiten in der vollen Metzgerei drei Scheiben Rinderwahnsinnsleber und bucht im Reisebüro einen Urlaub in Afghanistan? Das kann nur ein Skorpion sein, der seine hinterlistige Freude an den schockierten Blicken auskostet.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Völlig füllig

Eine Familienportion Eis, die Mega-Party-Pizza, zwei Paletten Schlagsahne und eine halbe Schlachtsau hat der Schütze im Einkaufswagen. Für heute sollte das reichen. Auch als Single kauft er Riesenpackungen. Für Großmäuler darf es ja gerne etwas mehr sein und er will schließlich nicht darben.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Kaufhemmung

Oft sieht man den Steinbock nicht im Kaufhaus. Er kriegt immer so einen Krampf im Geldbeutel, wenn er zur Kasse geht. Also deckt er sich alle sechs Wochen einmal mit Dauerwurst, Schwarzbrot, Suppenfleisch und allem anderen ein, was man für das einfache, genügsame Leben unbedingt braucht.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Verkäuferschreck

Bevor das allerneueste technische Gerät auf den Markt kommt, steht der Wassermann schon vor der Ladentheke und will dessen Funktionen erklärt haben. Auch gestandene Informationstechniker verdrehen bei seinem Auftauchen die Augen und müssen dringend aufs Klo. Soll doch ein Kollege den Spinner bedienen!

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Samariterkonsum

Essen, damit andere nicht hungern, und Kleider bestellen, um Nackte zu wärmen - das ist nicht so wirr, wie es klingt, denn die nächstenliebenden Fische kaufen im Dritte-Welt-Laden. So retten sie beim Kaffeetrinken Notleidende, besorgen sich von allem mehr, als sie gebrauchen können, und das verschenken sie dann hierzulande.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten