Erlebnishoroskop

Spiel, Spaß, Spannung

Mit Karacho hitzig durch die Wand preschen, eine Eselei unter Naturfreunden mit Geduld ertragen oder im Toten Wannenmeer den Körper treiben und die Seele baumeln lassen - jeder hat etwas, das er unbedingt ausprobieren möchte, egal ob in der Ferne oder fast vor der Haustür, denn wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben, aber wer im Lande bleibt, kommt auch nicht ungeschoren davon.

Erlebnishoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Feuer unterm Hintern

Von 0 auf 100 in 30 Sekunden läuft der Widder zu Hochform auf, wenn er als Stuntman mit brennendem Anzug im vierfachen Salto eine Kartonwand durchschlagen darf. Zum Rückfrontkühlen zischt er eine rasante Runde Speedboot übers Wasser, und dann überholt er beim Formel-1-Training auf dem Nürburgring noch die Gebrüder Schumacher - das fetzt!

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Reitende Rinder

Wenn ein Ochse zum Eseltrekking geht, dann genießt er vielleicht tierische Sturheit mal von der anderen Seite, das ist ihm aber auch eine Erfahrung wert. Sesshafte Stiere genießen die Natur lieber handgreiflich beim Kunstschnitzen mit der Kettensäge als eselsgeduldige Holzbildhauer - wenn sie nach dem Brauseminar samt flüssiger Verköstigung noch standfest sind.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Es sprudelt und strudelt

Lieber luftig im Windkanal herumflattern, im Segelflugzeug per Dauerlooping vom Himmel trudeln, selber fliegen mit dem Hubschrauber oder sich beim Wildwasser-Rafting schwindlig wirbeln lassen? Möglichst alles gleichzeitig, denn quirlige Zwillinge verzetteln sich gern, denen ist alles recht, wenn sie nur nicht mit den Füßen am Boden bleiben müssen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Alles wohl bedacht

Mit Kind, Picknickkorb, Hund und Kegel richtet sich der kuschelbedürftige Krebs in der Postkutsche ein - Singles schließen sich einfach einer Familie an - und zuckelt durch landschaftliche Kindheitserinnerungen: ein warmes Nest auf Rädern, ein Dach über dem Kopf, wohlig duftende Pferdehintern vor Augen und ein trauriges Volkslied auf den Lippen.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Lasst mich hier rein, ich bin ein Star

Heute steht der Löwe genau da, wo er seiner Meinung nach auch hingehört: im rampenbelichteten Mittelpunkt, und er präsentiert sich bodygepaintet beim Fotoshooting von seiner besten Seite - eine andere hat er nicht. Glamour an allen Ecken, ob er als aufgehender Popstern seine CD aufnimmt oder in der Hauptrolle beim Schauspieltraining mit einem Promi glänzt.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Kräuter-Mehl-Schwitze

Mal raus aus dem Alltag, um für das tägliche Pflichtallerlei wieder ordentlich dienstbereit zu sein und dazu noch ein paar vernünftige Kochtipps, dafür kann sich auch die kühle Jungfrau erwärmen. Die keltische Schwitzhütte als Reinigungsritual, das pädagogisch wertvolle Kräuter-Seminar und der Wok-Workshop mit Ernährungsberatung vom Experten - kein Grund zum Meckern.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

In der Luft und Liebe

"Im Prater blüh'n wieder die Rosen..." - der Himmel hängt voller Geigen, verliebte Blicke treffen sich über den Tellern mit kulinarischen Kunstwerken und Wolke 7 hängt rosarot an der Gondel des Riesenrades. Der Ober dienert mit Wiener Schmäh und "Küss' die Hand, gnädige Frau". So würden Waagen sich am liebsten mit der Liebsten immer durchs Leben schaukeln.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Dinner in the Finsternis

Gans mit Rotkraut und Gänsehautfeeling ohne Licht, dazu noch ein schauriger Mordfall, der einem jeden Bissen im Halse stecken bleiben lässt, das bringt den Skorpion mit seinem "kriminellen" Spürsinn todsicher in Teufels Küche. Dort findet er den Chefkoch ersäuft im Suppenkessel und entlarvt die Bedienung als Täterin - viel zu früh, der Spielverderber.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Die Wüste bebt

Kamelrennen in der Sahara mit rauchender Sitzfläche, im Einbaum den Amazonas mit Krokodilbegleitung befahren oder auf dem Feuerstuhl durch Arizona donnern, die Abenteuerlust eines Schützen kennt keine Grenzen, denn hinter dem Horizont geht's weiter. Dorthin reist er das nächste Mal, und es wird wieder etwas Überdimensionales sein.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Kalt und nass macht Spaß

Im Sommer mit dem Riesenbagger Berge versetzen oder Brunnen graben und winters mit der Pistenraupe alpine Berghänge erklimmen, alles, was nach schwerer Arbeit riecht, ist dem Steinbock ein Vergnügen. Nicht ganz so harte Brocken glauben nach einer Rentierschlittenfahrt fast wieder an den Weihnachtsmann, besonders wenn der eigene Vollbart frostweiß wird.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Ins Eis oder heiß

Der "Spinner" läuft senkrecht an Hochhauswänden empor, unternimmt eine Expedition ins All oder taucht durch ein Loch in den zugefrorenen See zum Eisbaden - verrückter geht's wohl nicht, oder doch? Ein Insekten-Grillworkshop vielleicht, Wasserlaufen mit dem Aquaskipper und der Kurztrip zum Polarlicht nach Lappland sind immer für eine Überraschung gut.

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Noch mehr Meer

Abtauchen und aufatmen, im oder unter Wasser fühlen sich Fische ganz in ihrem Element. Im Mini-U-Boot durch die märchenhafte Unterwasserwelt schweben ist genauso überirdisch schön, wie das Schwimmen mit Delfinen, man ist einfach mal unter sich. Wem die See zu weit weg ist, der gebe sich im tränensalzigen Floating-Tank ganz dem Wasser und seinen Träumen hin.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten