Jahreshoroskop 2017 XL

Erogene-Zonen-Horoskop

Das richtige Knöpfchen drücken

Wer sich füßeküssend über stramme Waden hocharbeitet, an den Knien herumknubbelt, ein kräftiges Schinkenklopfen veranstaltet, danach forschungsdrängend Höhen und Täler erkundet, das Kribbeln im Bauch ankurbelt, die Wirbelsäule entlangmassiert, das Nackenkraulen über den Dickschädel bis zur Augenbraue fortsetzt, der hat am Partner den gesamten Tierkreis erotisiert.

Erogene-Zonen-Horoskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Heldenstirn

Da, wo der Lorbeerkranz des siegreichen Kämpfers hingehört, genau dort sind kräftig massierende Hände willkommen. Wenn der immer jugendliche Liebhaber angriffslustig den Kopf senkt und wachsende Hörner an vorstehenden Beulen schon erkennbar sind, dann wird zum Anstoß gepfiffen. Oder zur Jagd geblasen.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Stiernacken

Eine Prise körperlicher Wohlgeruch für die Nase, geschmackvolles Küssen für den Mund und was Leckeres zum Schlucken, das treibt die Säfte hoch und die Trägheit aus. Jetzt noch ausgiebig den Hals und vor allem das Genick kraulen, dann ist der Stier schnell bei der Sache und bleibt sehr lange und überaus geduldig dabei.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Nervenbündel

Es darf gerne ein bisschen überreizt werden, die Schmetterlinge sollen nicht nur im Bauch flattern. Zwischen den Schulterblättern kitzeln, mit den Fingerspitzen um Atlaswirbel oder über die Schlüsselbeine krabbeln, und schon zieht eine nervöse Erregung bis in alle Spitzen und erzeugt entzückende Zuckungen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Nimmersatt

Nähren und genährt werden will der Krebs, er gibt gerne und nimmt bereitwillig in sich auf. Er lässt auch erwachsene Kinder an den Brustwarzen saugen, und wenn der ganze Bereich mit sanftem Streicheln animiert wird, dann fließen nicht nur mütterliche Gefühle über. Geschlechtsbedingt Flachbrüstige mögen die Zuwendung an kleineren doppelten Rundungen.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Löwenherz

Wenn der Löwe seine königliche Position eingenommen hat - er thront selbstverständlich über dem Partner - , dann ist er zugänglich für kräftiges Kneten und Massieren beidseits der Wirbelsäule, denn darunter sitzt das Symbol der Liebe. Wer dabei noch beim Küssen seine Unterlippe herzhaft bearbeitet, der kann den Löwen aus vollem Herzen brüllen hören.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Verarbeitung

Die tüchtige Jungfrau schätzt vor allem arbeitende Organe, also funktionierende Gedärme und eine regulierende Bauchspeicheldrüse. Da ja alles unter der Bauchdecke liegt, ist über dieser die Aufmerksamkeit groß für Küsse, Streicheleinheiten oder sanften Druck. Die Nabelgegend ist das Zentrum und von dort aus lässt sich auch die Nachbarregion zu Höchstleistungen anregen.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Augenschmaus

Reizvolle Augenblicke bringen auch die friedfertigsten Partner in Konfrontationslust. Ein verführerischer Striptease im Kerzenschein und die unentschiedene Waage weiß plötzlich ganz genau, was sie will. Jetzt darf ganz taktlos an der unteren Wirbelsäule gegrabscht werden und die Lendengegend ist nicht mehr lange lauwarm.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Dunkle Gefilde

Die erregende Faszination von Tabuzonen macht für jede Berührung - und die darf gerne derb sein - in solchen Gegenden empfänglich. Alle pikanten Regionen, über die man nur "hintenrum" spricht und die einen Hauch von Verdorbenheit in sich tragen, die reizen den Skorpion bis zum Stachelaufrichten.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Reiterglück

Schützen sind wie edle Pferde, die gut ausgebildete Hinterhand verdient handfeste Zuwendung. Bewunderndes Tätscheln der Oberschenkel - innen bitte sanfter - bis über das Schinkenstück bringt das feurige Ross aus dem Stand zum Galoppieren. Festhalten, das kann ein heißer Ritt werden!

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Knochenhart

Obwohl den Steinbock eine gewisse Steifheit auszeichnet und er unnachgiebig starr erscheint - wenn er an der Beinmitte verlockend stimuliert wird, dann kriegt er weiche Knie. Genau die sind zwar vorne hart, aber in den Kniekehlen so empfindsam weich, dass von dort aus wahre Wonneschauer die Disziplin erschüttern.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Absprung

Wie der Springer beim Schachspiel, so hüpft der Wassermann auch nie geradeaus, aber gern von einem Bett ins nächste. Die Hupferei durchblutet kräftig die Unterschenkel und Sprunggelenke, macht sie für überraschende Berührung ganz angespannt. Jetzt der richtige Zugriff, und der Wassermann springt ohne Anlauf aus den Hosen!

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Ätherkörper

Die scheinen gar nicht in einem materiellen Leib zu stecken, die durchscheinend zarten Fische, aber zu lebendigem Fleisch und Blut werden sie manchmal doch. An den Füßen können sie aus dem Schwebezustand auf die Matratze gelockt werden, mit wässrigen Küsschen, öligen Massagen oder Schaumfußbädern bis zum Hals.

Das Lifestyle-Magazin kostenlos-Horoskop.de ist keine "normale" Horoskop-Seite, sondern Astrologie mit Humor: mehr als 180 Horoskope. Da bleibt keine Frage ungeklärt und kein Auge trocken - 100% kostenlos.
www.kostenlos-horoskop.de/horoskop/erogene-zonen/

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten