Erotikhoroskop

Vorsicht, heiß und scharf!

Bei welchem verführerischen Angebot sind Sie nicht mehr zu bremsen: wenn der verspielte Löwe seinen Auftritt hat, die diensteifrige Jungfrau zur Verfügung steht oder der wild-animalische Widdersturm Sie umhaut? Reden Sie lieber über Sinnlichkeit oder ist Ihnen der Hormonüberschuss angeboren - kurz gefragt: Sind Sie Theoretiker oder "the erotiker"?

Erotikhoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Wenn's kracht, dann funkt's

Kein Wunder, dass nach einem hitzigen Streit um die Vorfahrt mit wütendem Kampfgeschrei zwischen der kriegsbemalten Amazone und dem phallussymbolischen Porschefahrer plötzlich ein verliebtes Pärchen übrigbleibt. Schließlich entsteht bei Widdern innige Zuneigung aus einer Siegerlaune heraus, auch beim Verlierer.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Habhafter Genuss

Die Erotik geht durch den Magen oder über das Bankkonto, wenn des Stiers Hormonhaushalt in Schwung kommen soll. Er verliebt sich zuerst in das Essen und genießt dann die Köchin oder lässt sich auf ein stimulierendes Finanzpolster betten, bevor er der angeborenen Sinnlichkeit ihren langen, ausdauernden Lauf lässt.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Luftiküsse

Auf Flattrig-Flittriges fahren Zwillinge schnell ab, alles was leichtsinnlich heiter und offenherzig herumschwirrt, ist für sie höchst begehrenswert. Die Wortähnlichkeit zu Flittchen ist dabei rein zufällig beabsichtigt, und dass der Zwilling nicht so auf emotionale Tiefenwirkung steht, ist halt seine unpersönliche amüsante Note.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Kuschelrock oder Schmusehose

Die wärmebedürftigen Krebs-Seelchen bekommen Gefühlshitzewallungen, sobald sie sich an einen Schürzenzipfel hängen oder darunter aufheizen können. Weiche Rundungen machen Krebse spitz, auch wenn dieselben hautfreundliche Angora-Dessous ausbeulen. Wenn schon die Verpackung so heimelig ist, wie begluckend muss dann erst der Inhalt sein!

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

So ein Theater

"Es ist nicht alles Gold, was glänzt" - aber ein glitzernder Körper im Scheinwerferlicht ist dem liebeshungrigen Löwen genauso wertvoll. Er will spielen, auch mit Gefühlen, liebt das Risiko als Aufputschmittel und findet Luxus geil. Die dramatische Atmosphäre im Casino erotisiert ihn, seinen derzeitigen Vergnügungspartner hat er beim Pokern gewonnen.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Fleiß ist geil

Sie lassen sich am liebsten von Handwerkern anmachen, etwa durch das dunkle Licht, die streikende Waschmaschine oder den Hormonturbo. Coole Jungfrauen werden heiß, wenn fingerfertige Macher, tüchtige Dienstleister und Saubermänner am Werk sind. Staubsaugervertreter und Versicherungsmakler aufgepasst!

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Schlüpfrige Schlüpfer

Mehrdeutigkeiten und eindeutige Anspielungen auf gewisse Interessen sind die charmante Diplomatie der ewig partnerbedürftigen Waage. So ganz klar zeigt sie ja nicht, dass sie unbedingt will, aber mit oberflächlich verdeckten frivolen Dessous und lockenden Lügen gehen ihr die gewünschten Schöngeister gerne auf den (Sch)leim.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Im Dunkeln ist gut munkeln

Düsternis und emotionale Höllentiefe reizen den leidenschaftlichen Skorpion. Er ist fasziniert von seelischen Krisen und gefährlichen Geheimnissen. Ein Friedhofspicknick um Mitternacht oder der Tanz auf dem Vulkan machen aus dem leidenschaftlichen Skorpion einen hingerissenen Verehrer. Wer es gepfeffert mag, mache ihn ein bisschen eifersüchtig.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Wachsende Begeisterung

Alles was zusehends größer wird und sich vor ihren Augen zu voller Pracht entwickelt, das regt auch die Schützen zu erotischen Höchstleistungen an. Üppige Körperformen, großartige Visionen, aufgeblasener Optimismus oder das Bett in Übergröße lassen die Begeisterung auflodern und bis unter die Gürtellinie steigen.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Lasst Eisblumen sprechen

Der spröde Charme unterkühlter Ernste oder Ernestinen bringt die inneren Frostbeulen des Steinbocks zum Schmelzen. Ihm wärmt der Liebreiz strenger Mienen das Herz, hemmende Grenzen bedeuten Sicherheit und klare, harte Worte wirken wie Liebesgeflüster auf ihn. Steinbock-Erotik ist wie "Grillen auf dem heißen Stein".

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Einzig- oder abartig

Verrückt nach dem ganz Außergewöhnlichen ist der Wassermann. Er lässt sich von entzückenden Absonderlichkeiten wie essbarer Unterwäsche, dem Techtelmechtel im freien Fall beim Fallschirm-Tandemsprung oder dem Experiment "Liebe ohne Gefühl" hinreißen. Er braucht den geistigen Kitzel, damit die Hormone rebellieren.

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Weggeglitscht

Das Lieblingsgefühl der Fische ist Weltschmerz und sie lieben Illusionen. Ihr Traum ist der Märchenprinz mit Helfersyndrom oder ein Märtyrer, für den sie dahinschmelzen können. Mitleid ist der Köder, wenn das romantische Fischlein gerne ins Netz gehen soll, aber vor zu fest zupackenden Händen taucht es flüchtig unter.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten