Lifestyle-Horoskop

Lebens(eigen)art

Life im großen Style, ein Dasein mit allen Schikanen, der alternative Lebensstil, die bodenständige Existenz oder nur geträumte irdische Anwesenheit - soll sich doch jeder seine Welt einrichten, wie er mag, ob als Puppenstübchen, Thronsaal, Durchgangsbahnhof, Eremitenhütte, gutbürgerliche Wohnstube, Gruft, Dienstbotenkammer oder Nomadenzelt.

Lifestyle-Horoskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Alles auf Anfang

Energisch und ungeduldig stürmen sie aufs Leben los, machen eine Bruchlandung nach der anderen, gehen als wackere Stehaufmännchen aber sofort wieder an den Re-Start. Widder sind schlichte Egoisten, einfach möbliert und allzeit aufbruchbereit zum nächsten Abenteuer, manchen sieht man den Höhlenbewohner sogar am Outfit noch an.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Rundherum Wohlgefühl

Der Sinn des Lebens ist der Sinnesgenuss, für verwöhnte Stiere zählt nur, was sich wertvoll anfühlt, lecker schmeckt, angenehm riecht, gut klingt und hübsch aussieht. Sie halten sich für traditionsbewusst, dabei sind sie nur veränderungsunwillig aus Bequemlichkeit, und ihre Gewohnheiten sind ausgelatscht wie ein gemütlicher alter Hausschuh.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Keine Panik, ist nur Hektik

Ein voller Terminkalender ist zwar noch kein erfülltes Leben, aber er verhindert kränkende Kontaktarmut und tödliche Langeweile. Bei Zwillingen wirkt Stress wie blutdrucksenkende Arznei, sie brauchen die Schnelllebigkeit inmitten vieler Menschen, interessanter Informationen, offener Türen und luftdurchlässiger Beziehungen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Bettflaschenfeeling

Warm, weich, kuschelig richten sich Krebse in einer plüschigen Gefühlswelt ein, stellen ein paar angestaubte Erinnerungsstücke hinein und füllen ihr Leben mit Kinderlachen. Das Reihenhaus im Grünen mit der Familienkutsche davor, nette Nachbarn, einen vollen Vorratsschrank - mehr braucht kein Krebs zum Glücklichsein.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Das ist der Brüller

"Mein ist der Platz auf dem Präsentierteller", fordert selbstherrlich der Löwe, schließlich will er mit seinem Luxusleben immer in den Mittelpunkt, der stolze Gockel. Um die protzigen Prestigeobjekte wie Staatskarosse, teure Klamotten oder Kronjuwelen ins rechte Licht - und sich aufs Titelblatt - zu rücken, organisiert er gar prächtige Benefizbälle.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Gemaßregeltes Dasein

Wenn die Pflicht ruft, klingt das in Jungfrauenohren wie süßes Engelssäuseln, diesen dienstbaren Fleiß-Geistern geht doch nichts über gut geplante Alltagsarbeit. Ihr analytischer Blick fällt eher auf den gesunden Eintopf im Teller, als über dessen Rand hinaus, sie rechnen mit einem überschaubaren Umfeld - wie kleinkariert es auch sei.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Auf hohem Small-Talk-Niveau

Feine Umgangsformen, ausgesuchte Höflichkeit, liebreizender Charme, taktvolle Verführungskunst, eleganter Bekleidungsstil - und das alles im kultivierten Ambiente eines geschmackvoll eingerichteten Appartements? Das hört sich nun zwar sehr nach oberflächlicher Eitelkeit an - aber genau das ist es ja auch.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Wer den Tod verdrängt, verpasst das Leben

Am erhellendsten findet der Skorpion die dunklen Seiten des Daseins, deshalb gründelt er gerne in den schwärzesten Tiefen der Kleiderkammer und taucht mit höllisch provokanten Accessoires wieder auf. Er will sticheln, aufrütteln, abschrecken und alle mal zum heilsamen Blick über einen Grabrand zwingen.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Dicke Lippe, große Klappe

Immer von allem zu viel, so bringt man jedes Fass zum Überlaufen, und Schützen schießen eben gerne übers Ziel hinaus. Sie leben im Großformat mit voller Wucht, posaunen ihre hohen Ansprüche in die weite Welt hinaus, fahren Riesenschlitten, wohnen in teuren Hütten, überladen sich mit Schmuck und machen sich wichtig.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Total beschränkt

Das einfache Leben kann ja ganz schön kompliziert sein, wenn man als genügsame Bergziege von saftigen Almwiesen - also dem reichhaltigen Konsumangebot - umgeben ist. Ein Steinbock will knausern und darben, Radfahren, kalt duschen, ungeheizt wohnen oder sich wenigstens mit harter Arbeit das Dasein versauern.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Gegen den Strom

Elektrisch aufgeladen funkt der Wassermann überall dazwischen, wo sich der öde Normalzustand sesshaft machen will. Antiautoritäre Erziehung, alternatives Wohnen, originelle Beziehungsvarianten, abartige Ernährungsexperimente und extravaganter Modegeschmack - wenn die Überspannung mal keinen Kurzschluss gibt!

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Scheint alles nur Schein zu sein

Auch im Wachzustand taumeln sie durch eine Traumwelt, weil sie in der Realität so schlecht Fuß fassen können, Fischen verschwimmt ihr eigenes Bild zwischen einem Dasein als Hippie, Schutzengel oder armer Poet. Der lebenslange Selbstfindungstrip streift durch Musik, Literatur, Malerei, Fotografie - und da haben alle was davon.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten