Mädchenhoroskop

Frauenpower im Anfangsstadium

Es gibt Minitratschtanten, weibliche Bürschchen, Modepuppen in Kleinformat, und auch das Küken, das gerne Glucke spielt, ist eine Variation aus der Mädchenwelt der Sternzeichen. Die eine ist begnadete Gärtnerin, eine andere das entzückende Zicklein, die nächste sowieso ein Musterexemplar und das Beste daran: Alle sind nette Mädchen und werden wunderbare Frauen.

Mädchenhoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Die Krachlederne

So gar nicht ladylike brüllt das widderborstige Lockenköpfchen schaufelschwingend den ganzen Spielplatz zusammen, weil es die frechen Buben nicht treten darf, ist immer die Erste auf dem Kletterturm, übt im Stehen große Bögen zu pinkeln und nach rigorosem Haarschnitt wird Klein-Widderin jahrelang in der Jungenfußballmannschaft unerkannt torstürmen.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Patschhändchen mit grünen Daumen

Ein eigenes kleines Gartenrevier hat sie sich mit Weidengerten umzäunt, bunte Blumen, duftende Kräuter samt leckeren Rübchen gesät, immer gewissenhaft gegossen, gehegt und gepflegt. Jetzt kann das Stiermädchen mit staunenden Kuhaugen die wuchernde grüne Hecke fast nicht mehr überblicken und sagt freudig: "Alles meins!"

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Wortschätzchen

Aufgepasst, Fräulein Zwilling schnappt jedes Wort im Fluge auf, geflüsterte Sensationsmeldungen sowieso, bei unpassender Gelegenheit gibt sie die Informationen dann gerne weiter. Ihrem Mitteilungsbedürfnis entgeht keiner und warum sollen Lehrer oder Verwandte denn nicht wissen, was die Eltern daheim sich so über sie erzählen?

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Früh übt sich, was eine Glucke werden will

Mütterchen Krebs ist schon vor dem Aufstehen als Familienhelferin fürsorgend beschäftigt, sie muss ja erst mal jedes Kuscheltierchen wachküssen und erst, wenn sie den Puppentisch liebevoll gedeckt hat, denkt sie an das Butterbrot für sich. Am besten wäre ein Geschwisterchen als Betreuungsobjekt, aber notfalls tut's auch die Katze im Kinderwagen.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Miniatur-Diva

"Schaut mal", sagt die Löwengöre fröhlich, "was ich meine Mama alles machen lassen kann" und lässt die Königin-Mutter als Privatanimateur nach ihrer Pfeife tanzen. Heute möchte sie ihre Leibspeise serviert bekommen, morgen zur Party chauffiert werden und überhaupt sollte ja jeder glücklich sein, sich in ihrem Glanze sonnen zu dürfen.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Fleißiges Heinzelmädchen

Zum Geburtstag wünscht sich das Jungfräulein eine Küchenschürze, damit sie der Mama beim Gemüseputzen helfen kann. Das Mini-Bügelbrett, die Putzgarnitur mit Staubsauger, Eimer und Schrubber oder das Gugelhupf-Backset sind schon vorhanden für die nützliche Verwendung, aber der Hit ist die immer aufgeräumte Kinderstube.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Beautypüppchen

Deutschlands next Mini-Model wollte sie werden und hat sich modebewusst den derzeit gefälligen Make-up-Style kunstvoll ins Gesicht gepinselt. Bedauerlicherweise blieben dabei Mutters Kosmetika im Wert eines maßgefertigten Abendkleides auf der Catwalk-Strecke, dafür hat der eitle Fratz nun ein eigenes Schminkköfferchen zum Aufhübschen.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Gnadenlos süß

Mit dieser hinterlistigen Zimtzicke lässt sich keiner ungestraft auf einen Machtkampf ein, der sich nicht gerne Lokalverbot im Supermarkt einhandeln will. Warum kleine skorpionische Giftspritzen trotzdem die Kindheit überleben? Weil sie mit ihrem bezwingenden Charme jeden um den Finger wickeln können, wie sie's grade brauchen.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Knalltüte oder Kichererbse

Pure Fröhlichkeit auf buntbestrumpften Beinchen hüpft lachend durch den Tag, ein Lied auf den Lippen und unerträglich gute Laune im Rucksack. Angeborenes Positivdenken mag ja ganz sinnvoll sein, nur wenn gerade ein anderer auf die Schnauze fällt, sollte sie das nicht so offenherzig lustig finden. Glücklicherweise trägt sie auch das blaue Auge mit Humor.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

We are not amused

Schon die Hebamme hat das Genick eingezogen, als das halsstarrige Steinböckchen mit strenger Miene das Licht der Welt endlich erblickt hat. Was muss die auch so drängeln, bloß weil sich das Kleine den Ausstieg ein wenig langwierig erarbeitet hat. Dafür zeigt es der Welt fortan die kalte Schulter und wird eine harte Nuss.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Nicht alle Tassen im Puppenschrank

Sommers stapft das Wassermädchen in Bikini und Gummistiefeln "Oh Tannenbaum" singend auf den Spielplatz, entwischt der elterlichen Aufsicht besonders gerne in Menschenmengen, taucht plötzlich an den eigenartigsten Stellen wieder auf, hat mittlerweile einen Auffindungs-Mikrochip implantiert - aber zu halten ist es trotzdem nicht.

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Asyl für Wasserflöhe

Ihr Mitleid für alles Lebendige rührt die zarte Blumenfee zu bitteren Tränen, wenn sie versehentlich ein Gänseblümchen zertreten oder sich paarende Feuerwanzen gestört hat. Ein Fischchen klaubt Nacktschnecken vor dem Autoreifen von der Fahrbahn, füttert obdachlose Tauben und rettet überhaupt jedes Tierchen, je kleiner, desto lieber.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten