Märchenhoroskop

Wer's glaubt, wird selig

Widder ohne Furcht und Tadel, faule Gourmet-Stiere, listige Zwillinge, überfütternde Krebse, stinkreiche Könige, tüchtige Jungfrauen, pfaueneitle Waagen, positiv denkende Schützen, dämonische Skorpione, strenge Steinböcke, skurrile Wassermänner oder opferbereite Fische - hier purzeln sämtliche Sternzeichen aus dem Märchenbuch einem glücklichen Ende entgegen.

Märchenhoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen

Nicht unterzukriegen ist der unerschrockene Bursche, dem vor gar nichts graust. Übermütig nimmt er jede Aufgabe in Angriff, traut sich sämtliche Heldentaten zu und zieht dabei weder den Kürzeren, noch den Schwanz ein. Das Ende der Geschichte? Gruseln kann er sich vor dem Wuseln, aber Angst kennt er bis heute noch nicht.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Im Schlaraffenland

Er wohnt im Lebkuchenhaus, schläft in Zuckerwatte, sprudelt sich Wein aus der Duschbrause, hat ein Schokoladenbäumchen im Marzipanrosengarten, kriegt Erdbeer-Sahnewaffeln und selbsteingebrockte Trüffelsüppchen auf Zuruf. Wenn sich dem Genießer das nusseise(r)ne Märchentor nicht öffnet, bestellt er einfach Essen auf Rädern oder den Pizzaservice.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Der Hase und der Igel

Freches Tricksen bringt lustiger ans Ziel, als mühselige Anstrengung, und weil ein Zwilling selten alleine unterwegs ist, hat er leichtes Spiel. Ein heller Kopf mit flinker Zunge, geschickt eingesetzt um andere flitzen zu lassen - Meister Langohr wollte es ja so. Und die schadenfreudigen Lacher hat der Witzbold mal wieder auf seiner Seite.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Der süße Brei

Erst wird das Kind zur nährenden Mutti und kümmert sich um warme Mahlzeiten mit seinem "Töpfchen koche", aber dann besinnt sich die Mama auf ihre Gluckenpflichten und erstickt durch übermütterliche Fürsorge fast das gesamte Dorf mit der sättigenden Pampe. Und die Moral von der Geschicht? Zu viel Füttern empfiehlt sich nicht!

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

König Drosselbart

Das Leben als Spiel mit spaßiger Schauspielerei, das gefällt dem Löwen umso mehr, wenn er der hochnäsigen Prinzessin mal das Leben in den untertänigen Reihen aufs Auge drücken und sie dienen lassen kann. Er ist der King und ihm statt der gebührenden Bewunderung nur Spott entgegenzubringen, das ist strafbare Majestätsbeleidigung.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Frau Holle

Nun ist das Kind in den Brunnen gefallen und der gewissenhafte Diensteifer kommt so richtig zur Geltung. Das emsige Jungfräulein übersieht keine Arbeit, rettet Brot, verhindert faules Fallobst oder schüttelt die Betten, dass die Flocken für den Wintersport nur so wirbeln und beim Happy End wird ihr Fleiß vergoldet, aber das ist leider nur im Märchen so.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Des Kaisers neue Kleider

Modenschau der Eitelkeiten, ein Lackaffe auf dem Laufsteg und Schleimereien, dass auch noch das letzte bisschen Ehrlichkeit auf der Schleimspur ausrutscht, das sind die idealen Zutaten für einen Friede-Freude-Heuchelkuchen. Als Sahnehäubchen gibt es dann noch den Anblick eines schöngefärbten Nackedeis aus Kinderaugen, wie hübsch!

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Rumpelstilzchen

Als Meister der schwarzen Magie kann er Stroh zu Gold spinnen und zwingt damit die Müllerstochter, dem Teufel ihre Seele oder das erstgeborene Kind zu verkaufen. Bis zuletzt bleibt er gnadenlos undurchdringlich, dann lässt er sich doch hinter die Kartenhecke schauen, zerstört sich vor ohnmächtiger Wut selbst und fährt geradewegs zurück in die Hölle.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Hans im Glück

Vom Erfolg verfolgt und von Fortuna gejagt ist er immer auf den Weg nach oben mit kräftigem Rückenwind. Ein Sonntagskind, dem schon der Silberstreif am Horizont leuchtet, wenn ihn die Last des Reichtums zu sehr drückt, und wie er sich so mit übersteigertem Optimismus sein fröhlich freies Dasein selbst beschert hat er das höchste Lebensziel erreicht.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Der eiserne Heinrich

Froschkönigs treuer Begleiter hat ganz schön lange ausharren müssen, bis er endlich die stählernen Fesseln um seines Gebieters Herzen abspringen hört. Gut, dass der König sein verwöhntes Gör von Tochter ständig hart an die Kandare genommen und nicht aus der Verantwortung ihrer leichtfertigen Versprechen gelassen hat!

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Die Bremer Stadtmusikanten

Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit treibt die unterschiedlichsten Viecher zu einer tierischen WG zusammen, jedes für sich ein kauziges Unikum, aber als Team ist die Bande unschlagbar. Geniale Einfälle unberechenbarer Spinner siegreich gegen eine Horde brutaler Räuber eingesetzt - klingt verrückt, ist es auch, aber es klappt doch!

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Die kleine Meerjungfrau

Wo die Liebe ins Wasser (hin)fällt kommt die Sehnsucht an die Oberfläche, Gefühle sprudeln aus unerschöpflicher Quelle und nachher bleibt doch bloß Schaum. Da opfert die süße Nixe erst die Stimme, dann alle Familienbande, schließlich sogar ihre unsterbliche Seele, löst sich in Luft auf und tut der Menschheit noch heute möglichst Gutes.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten