Männerhoroskop

Buben mit Bart

Nehmt die Männer, wie sie sind - es gibt keine anderen. Ob die Damenwelt auf erotische Anziehungskraft, baumstarke Sex-Protzerei, heitere Unterhaltung oder vernunftgesteuerte Familienplanung abfährt, ist ganz nach Belieben und fraulichen Wünschen wählbar. Bei der reichhaltigen Auswahl an Mannsbildern verschiedener Bauart wird sicher jede fündig.

Männerhoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Hammerhart, der Typ

Ein Kerl wie ein Baum, kraftstrotzend und eigentlich immer auf Krawall gebürstet, bietet der Widder dem Leben die Stirn. Ob Zweikampf im Bett, ein paar Runden im Boxring oder eine erregende Jagd nach frischer Beute - er braucht Action möglichst rund um die Uhr. Dass Gefühle im Eifer des Gefechts auch mal unter die Räder kommen, kann er tapfer verschmerzen.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Bulle weiß, was Frauen wünschen

Mit begnadeten Handwerkerhänden ist der Stier ein Mann für alle Sinnlichkeitsfälle. Ob die Feinarbeit im oder am Bett geleistet wird, der Intarsienschrank restauriert, ein wohltönendes Liebeslied vorgetragen oder ein Gourmet-Kaminabend gefeiert wird - der Genuss ist garantiert und steht dank stierischem Finanzgeschick auf lebenslang solidem Boden.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Bruder Lustig

Ein lausbubenhaftes Grinsen im Gesicht, immer die Nase neugierig im Wind und dauernd zu Scherzen aufgelegt - der Witzbold Zwilling riskiert eine ganz schön kesse Lippe, um im Gespräch zu bleiben. "Ja nichts verpassen", ist sein Motto, wissensdurstig knüpft er in alle Himmelsrichtungen flinke Kontakte, denn schließlich kann man am besten durch Erfahrung lernen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

In jedem Manne steckt ein Flaschen-Kind

Wo soll er bloß hin mit so vielen Gefühlen, wenn doch tränenreiche Empfindsamkeit immer noch als Weicheierei abgetan wird? Entweder braucht das Krebs-Männchen eine starke Schulter mit Brust-Nuckel-Buddel zum Ausheulen oder er bietet sich fürsorglich seiner Brut als Aufpäppelstation für alle seelischen und körperlichen Wohlfühl-Bedürfnisse an.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Keine anderen Götter neben mir

Dieses Pracht-Exemplar einer "Krone der Schöpfung" will den ganzen Tag Applaus und Bewunderung, mindestens 24 Stunden lang. Als Herz-König ist er das große Los und wer ihn (an)zieht, der möge seiner Herrlichkeit gefälligst ergeben zu Füßen liegen. Der fürstliche Lohn: Man darf sich mit ihm auf der Sonnenseite präsentieren, im goldenen Käfig ausgestellt.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Spontan nach Plan

Nichts dem Zufall überlassen, Emotionen wirtschaftlich einteilen und die gewissenhafteste Erfüllung aller ehelichen oder sonstigen Pflichten ist bei den Jungfrauen eine Grundregel. Sollte den Jungmann ein durchaus natürliches Bedürfnis ereilen, dann hat er dafür in seinem vernünftig terminierten Alltag feste Zeiten für Ungeplantes freigehalten, für alle Fälle.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Feiner Pinkel

Geschniegelt und gebügelt bewegt sich Herr Waage elegant adrett auf dem gesellschaftlichen Parkett, auch seine Manieren sind wie aus dem Ei gepellt. Mit geschmeidigen Komplimenten wickelt er seine Mitmenschen nur so um den Finger, hält sich in der Frauenwelt alle Türen offen und windet sich trotz Beziehungssucht entscheidungsängstlich aalglatt aus der Affäre.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Ich brech' die Herzen der stolzesten Frauen

Erotische Begabung mit bezwingendem Charisma, scharf gewürzt und auf Weißglut heißgekocht, das macht den Skorpion so unwiderstehlich, dass jedes weibliche Wesen in seinem Banngebiet knieerweicht niedersinkt, sogar die Zimmerlinde. Wahre Leidenschaft bis zur Schmerzgrenze und gerne auch darüber hinaus gibt's nirgends sonst so intensiv.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Wer angibt, hat mehr vom Liebesleben

Das aufregendste Abenteuer, die weiteste Reise und die exotischste Erfahrung sind dem Schützen gerade gut genug, egal was, er macht es mit überschäumender Begeisterung, lebt und liebt superlativ. Manches großspurige Versprechen löst sich vielleicht in fröhlichem Wohlgefallen auf, aber der hoffnungsfrohe Prahlhans fällt glücklich immer wieder auf die Füße.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Ganz schön steif

Hartnäckig hält sich der Steinbock aufrecht, von Kopf bis Fuß und vor allem moralisch. Er trägt schwer an der Verantwortung, das Leben nicht zu leicht zu nehmen. Aber er ist ja ein sehr ausdauernder Arbeiter, der konzentriert bei der Sache bleibt und ernsthaft jede angefangene Aufgabe ordentlich zum schönen Ende bringt.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Hormoneller Kurzschluss

Das Herz schlägt Purzelbäume bei plötzlicher Verliebtheit, flutscht ihm aber aus den Händen, wenn der Wassermann es verschenken will und es wird doch wieder nur ein flotter Flirt. Es ist nichts zu fassen mit dem Kerl, da könnte man leichter eine Regenpfütze im Fliegengitter einfangen, er braucht die große Freiheit und kommt vielleicht zurück, wenn die Leinen los sind.

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Der allerletzte Romantiker

Weder Mann noch Fisch, eigentlich gar nicht aus Fleisch und Blut scheint dieser Märchenprinz zu sein, der sich so völlig uneigennützig hingibt. Einer, der die Sterne vom Himmel, Kohlen aus dem Keller und die Kleinen vom Kindergarten abholt, der schaut auch mit seiner Angebeteten den Sonnenuntergang an und glaubt noch an die ewige Liebe.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten