Schokoladenhoroskop

Süße Glückshormone

Von A wie Alpensahne bis Z wie Zartbitter ist Schokolade ein Genuss in allen Lebenslagen. Als knuspernde Nervennahrung beruhigt sie den nervösesten Zappelphilipp, ist cremig-süßer Trost bei Liebeskummer, Lieferant für einen Sack voller Glückshormone, Gesundheit erhaltende Bionahrung und sogar als äußerliche Anwendung kann Schokocreme sehr innig wirken.

Schokoladenhoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Mit dem Kopf durch die Nuss

Damit er es jederzeit krachen lassen kann, hat der sportliche Widder seine Schoko-Rationen in Rucksack, Sporttasche, Fallschirmbeutel oder sonstigem Outdoor-Behältnis tafelweise verstaut. Vollnussige Schokolade, egal welcher Farbe, Powermüslifüllungen oder ein paar Rippchen Kaffee mit Milch heizen ihn für die nächste Aktion schon wieder an.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Zum Fressen süß

Weil der zarte Schmelz nicht nur den Gaumen kitzeln soll, lässt sich der Stier mit einer Milchschokoladen-Massage verwöhnen. Aromatisch duftend gleitet die Masse über genussfreudige Haut, innerlich angewendet wirkt die Kur bei den trägen Stieren mit Karamell, sahnigen Füllungen oder Nugat am besten - sie wollen lange lutschen.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Schokolade to go

Nichts kann so schön beruhigen wie ein Stückchen Schokolade und weil des quirligen Zwillings hektische Unruhe vor allem durch interessante Neuigkeiten besänftigt wird, gebe man ihm einfach von allem etwas. Ob helle, dunkle, waffelgefüllte, splitterige, bittere oder knusprige Schleckereien, ist ihm wurscht - er liebt die Vielfalt in Miniportionen über alles.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Die inneren Werte

Ein weiches Herz in harter, aber süßer Schale haben die mitfühlenden Krebse und wollen es liebevoll verschenken. Zart und nachgiebig wie Marzipan oder pralinegefüllt ist das sahnig-milchige Mäntelchen und tröstlich süß als Erdbeerjoghurt heilt der Krebs mit der passenden Schokolade manches leibliche und viele seelische Wehwehchen.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Nur das Edelste ist gut genug

Die dickste Nuss, die sahnigste Mousse, die größte Tafel, die bestgemischte Füllung gilt dem luxusbedürftigen Löwen als Krönung des Schokoladengenusses, schließlich hält er sich selbst für ein Glanzlicht der Menschheit. So will er seine Schlemmereien glamourös, goldbraun und glänzend. Kredenzen kann man ihm jede Sorte - was er nicht mag, verteilt er großzügig unters Volk.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Naschen fördert Ihre Gesundheit

Natürlich mögen auch Jungfrauen sinnlichen Genuss, aber gesund muss die Schokolade sein. Deshalb verordnen sie sich bisweilen einen entschlackenden Obsttag mit leckerem Früchtemousse oder Joghurt in schokoladiger Umhüllung. Manchmal gibt es eine Tafel verdauungsfreundlicher Trauben-Nuss und am besten Diätschokolade aus biologischem Anbau.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Wenn Harmonie auf der Zunge zergeht

Die wunderschönen Kompositionen sind es, die der Waage ins Auge fallen und dem Gaumen schmeicheln. Farbspiele mit buntem Früchtepüree auf lockerer Creme, geschichtete Variationen aus mehreren Füllungen und alles schmelzend weich. Waagen wollen Schokolade, die wie sie selbst apart, verführerisch und schöngeistig wirkt.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

So schwarz wie möglich

Ganz oder gar nicht gilt für den kompromisslosen Skorpion: so viel Kakao wie möglich, so wenig Zutaten wie nötig, 70% kakaohaltig sollte Schokolade sein und finster wie die Hölle. Weil er vielleicht noch ein bisschen Fegefeuer dabei genießen möchte, darf auch mal deftig mit Chili gewürzt oder mit starkem Espresso gefüllt werden.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Zum Glück gibt's Schokolade

Appetitlicher lässt sich die Produktion der Fröhlichkeits-Hormone nicht ankurbeln als durch üppigen Verzehr schokoladiger Leckereien. Jeder naschlustige Bissen geht direkt ins frohgemute Gemüt, motiviert die Hoffnungsfreude, stärkt das positive Denken und des Schützen Begeisterung gilt den größten Tafeln mit der dicksten Fülle.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Nussknackermentalität

Der Steinbock kaut sich Biss für Biss und Mandelkern für ganze Nuss mit Ausdauer durch die harte Tafel. Wie Steinböcke am Leben das Ernste lieben, so mögen sie an Schokolade das Bittere - sie soll fest und herb sein und braucht keine unnötigen Verweichlichungen. Sie wollen die durch und durch ehrliche Vollmilch-Tafel, Edelbitter oder klar Getrenntes in schwarz-weiß.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Spezialität für Individualisten

Der neueste Schrei in Staniolpapier, so muss Schokolade für experimentierfreudige Wassermänner daherkommen: je extravaganter, desto spannender. Event-Schlemmerei mit Überraschungsaktionen zu Jahreszeiten oder Feiertagen, aparte Mischungen mit Pfefferminz oder Gewürzen, je einzigartiger, desto schlemmer.

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Die kleine Flucht

Schon die paradiesisch cremig-leichten Füllungen oder eingeblasene Luftbläschen in Schokolade bringen Fischen ein kulinarisches Märchengefühl in den kantig grauen Alltag, aber für ein noch leichteres Schweben könnte doch zusätzlich ein kleines bisschen Geistiges das Leben mit Illusionen vernebeln und so ein Hauch von Rum verschleiert manches.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten