Sexhoroskop

Beliebtes Allerweltsvergnügen

Sagen Sie im Bett nur durch die Blume, was Sie möchten? Zeigen Sie dem Partner direkt, wo es langgeht, oder erledigen Sie schlicht und pflichtversessen Ihre Aufgaben im Schlafgemach? Ob Schnellstart, tagelanges Vorspiel, hoch spannendes Sexspielzeug oder eigenartige Lokalitäten von Folterkammer bis Pferderücken Sie ganz verrückt machen - nur der Spaßfaktor zählt!

Sexhoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Ich könnt' schon wieder

Im Bett ist er der Boss und hat die Hosen an, erst recht, wenn er sie ausgezogen hat. Der Widder ist von null auf hundert in wenigen Sekunden. Vorgeplänkel und Nachspiel werden als Zeit- und Kampfkraftverschwendung ersatzlos gestrichen. Zwar hat er sein Pulver dann schnell verschossen, aber nach kurzem Waffenstillstand ist er erneut gefechtsbereit.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Gut Ding braucht Weile

Was immer er auch treibt, er treibt es nie zu bunt und am liebsten in aller Gemütlichkeit im Liegen. Der Stier nimmt sich Zeit für Naturtriebe, in aller Muße vernascht er die Suse, und wenn im Schlafzimmer eine geschlossene Gesellschaft tagt, muss die Hektik draußen warten, bis er alle fünf oder sex Sinne am lebenden Objekt genossen hat.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Pfiffige Kniffe

Emsige Händchen, eine flinke Zunge und auch sonst körperlich sehr wendig beweglich, so kriegen Zwillinge jede zwischenmenschliche Kommunikation ganz fix zum Florieren. Ihr freches Mundwerk sorgt für witzige Zusatzunterhaltung, aber manchmal nervt es beim Liebesspiel dermaßen, dass man ihnen mit Vergnügen das Maul stopft.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Aufwärmphase

Das Vorspiel fängt schon beim gemeinsamen Frühstück an, wenn der Krebs zum Abendessen vernascht werden will. Er braucht unbedingt Nestwärme für die Seele, sonst kommt er nicht in Stimmung, und nur wenn morgens schon mit lieben Worten und Zärtlichkeit vorgeglüht wird, gibt es zur Nacht wohlige Kuschelhitze.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Der Kronleuchter

Die Liebe ist ein Spiel und der Spaß fängt nicht erst im Bett an. Löwen wollen Applaus ernten und dafür bieten sie dem Partner gerne auch Grandioses. Sie schwingen lüstern am Kristalllüster, unterhalten mit einer glänzenden Stripteasevorstellung und amüsieren sich unter der prunkvollen Decke ganz großartig.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Verschärfter Diensteifer

Pflichtbewusst und emsig erledigt die Jungfrau die körperpflegerischen Aufgaben am Partner, und weil es wirtschaftlicher ist, die eigenen gleich mit. Sie ist sehr gewissenhaft bei der Sache, hat einen Blick fürs kleinste Detail, Feinmechanikerfinger und ist zur glücklichen Befriedigung gar nicht mal so spröde, wie man ihr nachsagt.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Halb zog sie ihn, halb sank er hin

Mit liebreizendem diplomatischen Geschick verführt die Waage zum schöngeistig-frivolen Hautkontakt, sagt nicht: "Ich will", sondern "Wenn du wollen würdest, dann...", kokettiert noch ein bisschen mit ihrer Keuschheit und ziert sich. Hier täuscht aber die glatte Oberfläche, darunter brodelt heftiger Vereinigungswillen.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Himmel und Hölle

Geheimnisvoll und faszinierend ist alles, was der Skorpion je nach leidenschaftlichen Gelüsten veranstaltet. Er hat sich eigens für gewisse Stunden ein Studio im schallisolierten Kellerraum eingerichtet und erntet er auch anfänglich entsetzte Blicke, so kann er danach die intensive Ekstase mit dem Partner abgrundtief auskosten.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Mit dem größten Vergnügen

Seine Begeisterung ist ansteckend und steigert die leiblichen Genüsse aufs Beste, der Schütze turnt seine erotischen Paarübungen am Liebsten auf dem hohen Ross. Er ist in gewissen Stunden überaus motiviert, erfährt gerne etwas über Verkehrs-Philosophien anderer Kulturen und fühlt sich an Höhepunkten am wohlsten - wegen der Aussicht.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Alpenglühen

Fest und dauerhaft wie Stein steht er seinen Mann und die Glut der Lust scheint durch die Kruste, das wird ein garantiert erfolgreiches Schäfer- oder Bockstündchen in Steinbocks Armen. Mit Geduld und Disziplin steigt die Stimmungskurve stetig aufwärts, gipfelt im Höhenrausch und danach hängt man gemeinsam glückselig in den Seilen.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Verrücktmacher

Mehrfachorgasmen kann er nicht versprechen, aber mit multiplen Überraschungen darf man beim unberechenbaren Wassermann schon rechnen. Das fängt beim Liebeslager auf einer Rüttelplatte an, geht mit bunten Wasserfontänen durch akustische Sensoren weiter und hört bei seinem originellen Sortiment an Spielzeug noch lange nicht auf.

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

"Träum' ich oder wach ich?"

Meergrüne Beleuchtung, Räucherstäbchen mit waberndem orientalischen Märchenduft und eine Unterwasserlandschaft aus Schleiertüchern törnen Fische an. Ihre Seele scheint nur flüchtig mit der Materie verbunden, manchmal wirken sie körperlich unbeteiligt oder lust- völlig losgelöst und am Ende bleibt die Illusion.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten