Sporthoroskop

Gesund und munter

Für alle, die beim Sport nie ins Schwitzen kommen: Das aktive Zugucken gilt nicht, weder im Fußballstadion noch vor dem Fernseher, nur sportliche Eigenleistung zählt. Ob Sie sich nun beim Eiskunstlauf, Fechten oder Springreiten verausgaben, Gymnastik auf Krankenkassenkosten veranstalten oder positives Denken trainieren - wer fit sein will, muss leiden.

Sporthoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Neandertaler unter sich

Männliche Widder stehen zwar auf Bockspringen, wenn das Turngerät menschlich und eine Böckin ist, aber Nahkampf im Boxring ist wegen der animalischen Angriffslust besonders beliebt. Wer's gerne ein bisschen brutaler mag, der schießt alle Regeln in den Wind und tobt sich beim Wrestling so richtig aus.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

Rund ist gesund

Ruhige-Kugel-Schieben statt selbige zu stoßen als olympische Disziplin - und die Siegertreppchen wären von Stieren bevölkert. Das schwerfällige Getier stemmt Zentnergewichte, futtert sich schwitzend auf Sumoringerausmaße oder findet beim Ballonsport wichtige Verwendung als Abwerfballast.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Flotter Otto

Ihr helles Köpfchen mit der raschen Auffassung trainieren Zwillinge vorzugsweise durch Denksport, aber damit der wendige Körper beweglich bleibt, spurten sie flinkbeinig über die Kurzstrecke, flitzen mit dem Rennrad die Autobahn entlang oder lassen schnelle Bälle auf Tischtennisplatten hüpfen.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Die Wanne ist voll

Feucht muss es sein, nicht zu kalt und außerdem ein Sportvergnügen für die ganze Familie. "Pack' die Badehose ein, nimm dein kleines Schwesterlein..." und dann nichts wie los ins Schwimmbad. Krebse lieben zwar warmes Wasser, eine siedend heiße Brühe im Kochtopf aber fürchten sie wohl zu Recht.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Wer angibt, hat mehr vom Sport

Glänzend geölt und prächtig präsentiert der bodygebuildete Körper, selbstherrlich die Pose, triumphal der Sieg - Löwen machen aus der kleinsten Provinzmeisterschaft eine großartige Show. Sie amüsieren sich bei königlichen Aktivitäten, spielen Tennis, Polo oder Golf, und der Spaß darf ruhig was kosten.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Krankengymnastik

So viel wie nötig, so wenig wie möglich und bloß dann, wenn es der Gesundheit förderlich ist - Jungfrauen sind allergisch gegen jede Art von Arbeitskraftverschwendung. Auf ausdrückliche ärztliche Empfehlung hin minigolfen oder nordicwalken sie am Feierabend, natürlich mit Pulsmesser und Trainingsplan.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Auf Eis oder heiß

Hübsche Kreise, Pirouetten oder elegante Sprünge über die Spiegelglätte ziehen und als Ausgleich zu liebesschnulziger Musik eine heiße Sohle aufs Parkett legen - Sport muss schön sein, findet die eitle Waage, sie macht auch beim Tennis-Doppel, Synchronturmspringen und jedem Paarsport eine gute Figur.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Sport ist Mord

Hinter einer undurchdringlichen Maske versteckt den Gegner mit spitzen Stichen zu vernichten, tut teuflisch gut, doch richtig verbissen zeigt sich der Skorpion bei der Ironman-Tortur. Obschon er sich einen Wolf gelaufen und die Brustwarzen wundgescheuert hat, er gibt nicht ums Verrecken auf.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Von oben herab

Wer immer nach dem Höchsten strebt, der springt gern dreifach - weit, mit Stab hoch, auf dem Pferd obendrüber - und gewinnt immer etwas: Pokal oder Erfahrung. Ist er mal vom hohen Ross auf die Schnauze gefallen und liegt im Dreck, sieht er das durchaus postiv: Ab hier kann's nur noch aufwärts gehen.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Auf die harte Tour

Ganz nach Art der Bergziegen müht sich der steinböckische Felsenkraxler auf einsame Gipfel, was er dort oben soll, weiß er allerdings nicht, er will sich anstrengen, ein schwieriges Ziel erreichen und eisern durchhalten. Wochentags hängt er in der Hallen-Kletterwand und sonntags wird gewandert.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Elfkampf

Zehn verschiedene Sportarten reichen dem rastlosen Wassermann nicht, er will dauernd Abwechslung und die Vorschriften über Zeitraum und Abläufe ignoriert er sowieso. Zusätzlich spielt er Badmington, springt Ski über Schanzen, hüpft mit dem Fallschirm aus Flugzeugen oder übt sich im Drachenfliegen.

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

Völlig grundlos

Sie haben sowieso im Leben keinen Boden unter den Füßen, dann brauchen sie den beim Sport schon gar nicht. Ein bisschen Wassergymnastik wegen der bezaubernden Schwerelosigkeit wäre vielleicht nett; Tauchen passt zwar, ist aber ungünstig, weil die Fische untergehen und den Rückweg vergessen.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten