Strandhoroskop

Heißer Sand am Meeresrand

Träumerische Muschelsucher, wassergrabengeschützte Festungsbauer, waghalsige Draufgänger und der heimelige Familienbetrieb - also was da alles an Treibgut am Strand zu finden ist! Das Meer kommt aus dem Staunen nicht heraus, und wenn es ihm zu bunt wird, zieht es sich einfach zeitweise zurück. Sonne, Sand und Wasser sind für alle da, soll doch jeder damit machen, was er will.

Strandhoroskop

Widder (21. März bis 20. April)Widder (21. März bis 20. April)

Frisch gewagt und halb ersoffen

Er springt von jeder Klippe - vorzugsweise in unbekannte Gewässer -, geht nur ins Wasser, wenn die rote Sturmwarnfahne gehisst ist, und vorher überspringt er noch mit sandpanierten Füßen fett eingeölte Strandbenutzer oder trampelt auch gerne mal auf Handtüchern herum. Wenn einer aufmuckt, wird er bei nächster Gelegenheit untergetunkt.

Stier (21. April bis 20. Mai)Stier (21. April bis 20. Mai)

In Sandkuhlen suhlen

Sanfte Dünen, weicher Sand und um die großkarierte Riesenwolldecke ist mit Fähnchen das Revier abgesteckt, so sieht die stierische Küstenidylle aus. Wenn alles so bleibt - er im Lande und die Ostsee verlässlich am Strand -, dann braucht er nur noch eine Thermoskanne mit Milchkaffee, gekühlte Sahnetörtchen und vielleicht ja noch was Leckeres im Arm.

Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)Zwillinge (21. Mai bis 21. Juni)

Wo Worte mit den Wellen plätschern

Handtuch an Handtuch liegt der Gesprächsstoff im Sand, der Wind bläst den neuesten Tratsch über die plappernden Zwillinge hinweg, und die schnappen wie der lachende Möwenschwarm die fettesten Brocken in der Luft auf. Das Meer spielt Fangen mit ihren hüpfenden Füßen, wenn sie die aktuellen Strand-News unter den Sonnenbadern verbreiten.

Krebs (22. Juni bis 22. Juli)Krebs (22. Juni bis 22. Juli)

Kuscheln im Strandkorb

"Ihr Kinderlein kommet" singt die Mutter und packt das Kleinste mit der größten Kühltasche zusammen in den Bollerwagen. Papa bekommt den Rucksack umgehängt, an dem Eimer, Schäufelchen und die Schwimmweste für den Hund baumeln. Dann zuckeln sie los zum Familienstammplatz, stellen den eigenen Grill-Herd auf und ziehen die Gardinen zu.

Löwe (23. Juli bis 23. August)Löwe (23. Juli bis 23. August)

Sonnenkönigsfeeling an der Adria

Gut geölt röstet der Löwe seinen glänzenden Luxuskörper goldbraun am Strand, er will ans Mittelmeer oder in die Südsee, damit er sich die Sonne bei artgerechtem Wüstenklima auf den Pelz brennen lassen kann. Den gepolsterten Liegestuhl mit Wappenhandtuch belegt, kühle Getränke serviert und vom Palmblattwedler befächert - so mag es Ihre Majestät.

Jungfrau (24. August bis 23. September)Jungfrau (24. August bis 23. September)

Gesunder Meerblick

In vollgepinkelter Brühe baden, angedockte Quallen abzupfen und dann noch gefährliche UV-Strahlen einfangen? Nein, das ist nichts für die peinlich-reinliche Jungfrau, die bleibt klugerweise im Hotelzimmer und betrachtet das Strandgeschehen kritisch durchs Glas. Ins Freie geht sie nur nachts, und dann mit Sonnenmilch Faktor extrastark dreifach gecremt.

Waage (24. September bis 23. Oktober)Waage (24. September bis 23. Oktober)

Samtpfotengeeignet

In der malerischen Bucht könnte man auf weichen Sohlen und weißem Feinsand händchenhaltend in kristallklares Wasser hinein und dem Sonnenaufgang entgegen tänzeln, die Wellen säuseln leise "Aloha" und jede Single-Waage sucht sich nun schleunigst einen Partner, weil so viel Ansichtskarten-Schönheit nur als Liebespaar zu ertragen ist.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Stille Wasser gründeln tief

Raus aus den seicht lauwarmen Strandstreifen, hinein ins Bodenlose! Wenn der Skorpion als Wracktaucher in verrosteten Schiffsrümpfen nach versunkenen Schätzen fahndet, wird er todsicher fündig. Aber nicht jede alte Fregatte ist ihm wertvoll, und dass er unmittelbar vor dem Abflug die Schwiegermutter im Sand verbuddelt hat, nimmt man übel.

Schütze (23. November bis 21. Dezember)Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Die perfekte Welle

An der Pazifik-Küste schwingt sich der Schütze auf sein Surfbrett, reitet abenteuerlustig den höchsten Wogen entgegen, stürzt sich begeistert voller Elan ins Wellental und wird von riesigen Wassermassen überrollt. Wenn ihn das Meer kräftig ausgewrungen wieder an den Strand gespuckt hat, besteigt er ein edles Pferd und macht unverdrossen den nächsten Ausritt.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

My home is a Sandburg

Die trutzige Festung ist mit einer Geröllumfriedung geschützt, an jedem Türmchen weht ein patriotischer Wimpel in der steifen Brise und der Steinbock sitzt als Bewacher kerzengerade auf dem akkurat gefalteten Handtuch. Ins Wasser geht er nur, wenn schon Eisbröckchen darin herumschwimmen, man will ja schließlich nicht verweichlichen.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Nasse Überraschung

"Wo die Nordseewellen fehlen an dem Strand...", da wirft sich der experimentierfreudige Wassermann in den Friesennerz und startet seine ganz persönliche Wattwanderung. Der unkonventionelle Typ hält nichts von Tidenplänen oder strengen Vorschriften, läuft eigenwillig in die wasserlose Weite und bräuchte jetzt dringend einen genialen Einfall.

Fische (20. Februar bis 20. März)Fische (20. Februar bis 20. März)

So weit die Flossen tragen

Wo kommt es her, wo geht es hin, wo ist es jetzt? - Ob sich das Fischlein die Frage selbst stellt oder den Ozean meint, weiß es selbst nicht. Es wandert tagelang träumend in sich versunken an einsamen Stränden entlang, sucht am Atlantik das verlorene Atlantis oder Muscheln und falls es jemals zurückfindet, schreibt es sehnsuchtsvolle Gedichte übers Meer.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten