Jahreshoroskop 2019 bis 2022 Sternzeichen Zwillinge

Qualität statt Quantität

Zwillinge sind vielseitig und kontaktfreudig, kommunizieren, reisen, lernen gerne. Da fällt es oft schwer, zumal, wenn man lieber mit dem Strom schwimmt, die Spreu vom Weizen zu trennen. Genau diese Mühe sollten sie sich aber in der nächsten Zeit machen. Denn Erfolg hat nur, wer die richtigen Prioritäten setzt ... in allen Bereichen. Für alle, die im Prioritätensetzen ungeübt sind, gibt es bestimmt passende Coachingkurse. Da kann das wissbegierige Sternzeichen schön das Angenehme mit dem Nützlichen verbinden. Rechnung bei der Steuer einreichen! 2019 mehr...

Sternzeichen Zwillinge

Sternzeichen Zwillinge

Wie der Wind

Der Zwilling, als Luftzeichen mit dem Herrscher Merkur, ist ein sehr wendiger und vielseitiger Mensch. Wie eine kleine Sommerprise huscht er (oder sie) von einem zum anderen. Zwillinge wissen immer etwas zu erzählen, können unendlich viele Fragen stellen. Kommunikation liegt ihnen im Blut. Sie eignen sich deshalb besonders gut für Berufe, in denen Kommunikation und der Aufbau von Netzwerken verlangt werden. mehr...

Stärken

Gesellig, redegewandt, wissbegierig

Zwillinge lieben Gesellschaft. Sie unterhalten sich gerne. Alles, was mit Informationsaustausch, Medien oder Veröffentlichungen zu tun hat, ist die Domäne der Zwillinge. Sie können massenhaft Informationen sammeln, ohne dass ihnen der Kopf platzt. Vielleicht, weil sie alles umgehend wieder weitergeben und sich deswegen nichts anstaut. Sie sind die Meister der geistigen Anregung.

Schwächen

Oberflächlich, trickreich, unzuverlässig

Luftzeichen wie die Zwillinge haben manchmal weniger Tiefgang. Ihnen genügt, was sich an der Oberfläche zeigt. Darüber können sie viel und lange debattieren. Sie spüren wahrscheinlich schon in jungen Jahren, dass sie schnell im Denken und vor allen Dingen auch im Sprechen sind. Möglicherweise verleitet sie das zu dem Glauben, sie seien intelligenter als andere. Zwillinge versuchen ungewöhnlich oft, anderen ein X für ein U vorzumachen.


Impressum · Datenschutz · © 1999-2019 Funsurfen, Thomas Hansen