Sexhoroskop Schütze

Sportlicher Sexkampf

Schützen können sehr überzeugend ihre Qualitäten anpreisen, sie halten sich samt Equipment für den Größten und machen einen auf dicke Hose. Der Schütze fühlt sich zu Höherem berufen, und je mehr Höhepunkte seine jeweilige Liebeslaufbahn aufweist, desto mehr schwillt ihm der Kamm. Und nicht nur der. Er will auch geistig wachsen und sich weiterentwickeln, aber auf philosophischer Ebene zeigen sich die Erfolgserlebnisse nicht so unmittelbar. Der Optimismus des Schützen ist unerschütterlich. Auch wenn mal nicht alles zum Besten steht, lässt er trotzdem den Kopf nicht hängen. Voller Vertrauen auf eine göttliche Führung nimmt er hier unten auf der Erde die Fäden in die Hand und lässt die Stimmung wieder bis zur fröhlich überschäumenden Daseinslust steigen.

Singles

Heißes Funkeln

Wenn Schützen flirten, dann brennt die Luft. Hitzige Blicke lodern auf und jeder Augenaufschlag kann ein Feuerwerk entzünden. Der Schütze ist aber nicht oberflächlich, auch wenn er nun wirklich nichts anbrennen lässt. Für ihn ist das große Ganze wichtig. Es zählen nicht nur die Äußerlichkeiten, sondern vor allem innere Werte. Etwa der Inhalt der Bluse oder was einer in der Hose hat. mehr...

Liebe und Partnerschaft

Die weite Liebeswelt

Feuer und Flamme für die Liebe als positive Lebensenergie. Wie hoffnungsvoll kann man sich da gegenseitig bei der Entwicklung fördern und immer neu zu Reifung und Samenbildung bringen. Der Schütze will wachsen, sich ausbreiten und der Größte sein. Er möchte Grenzen überspringen - am besten seitwärts, um den Horizont durch freizügiges Studieren anderer Fortpflanzungs-Kulturen zu erweitern. mehr...

Treue

Don Juan

Schützen sind auf Horizonterweiterung aus, auch moralisch. Sie sind treu wie der lachende Vagabund - "...und überall, wohin ich auch kam, da war es schön!" Wer ständig durch Erfahrung lernen möchte, der muss (sich) ausziehen, um das Glück zu finden. Der Schütze mit seiner Abenteuer-Lust ist gerne auch im grenzüberschreitenden Verkehr unterwegs, und die verbotenen süßen Früchtchen in Nachbars Garten locken halt ungemein.

Verführung

Überragender Angeber

Schützen haben es gar nicht nötig, zu verführen. Sie überzeugen! So gut wie ein Schütze kann sich keiner verkaufen. Er kennt sich aus im Self-Marketing und Werbung liegt ihm im Blut. Unter Hochdruck in tiefer liegenden Regionen schwadroniert er über Ausdehnung und Vergrößerung, allgemein und bezüglich idealer Dimensionen. Und dabei zeigt er nicht nur als kleiner Philosoph sein Aufwärtsstreben.

Erogene Zonen

Begeisterte Wallungen

Der Schütze glaubt fest daran, dass alles seinen höheren Sinn hat und in einem größeren Zusammenhang steht. Deshalb ist seine Sinnlichkeit auch auf alles konzentriert, was sich im positiv gestimmten Zustand nach oben ausrichtet und kräftig durchblutet wird. Ein Wachsen und Anschwellen günstiger Regionen zeugt von einer optimalen Entwicklung der Situation. Zur Steigerung noch ein ermunterndes Anfeuern: Prima, nur weiter so!

Sex

Werbepause

Ein großspuriger Wichtigtuer, der gern den Mund zu voll nimmt, auch wenn er von Tuten und Blasen keine Ahnung hat. Der Schütze will als Guru verehrt werden, schließlich kann keiner sonst so pathetisch über den großen Sinn der Sinnlichkeit predigen. Diese eifrig überzeugungswilligen Verkündiger suchen sich oft eine Missionars-Stellung - also den Job im Urwald, um die Wilden zum wahren Glauben zu bekehren.

Abenteuer

Herzens-Tourismus

Erotische Abenteuerlust treibt den Schützen im Liebesleben hinaus in die weite Welt, damit er seinen reichhaltigen Erfahrungsschatz stetig erweitern kann. Also vagabundiert er durch die Lande, ist für jedes neue Angebot Feuer und Flamme, lässt nichts anbrennen, ist aber mitten im Geschehen schon wieder voller Schwung auf dem Sprung. Schützen sind sehr bildungswillig, sie bringen von ihren Ausflügen Verbesserungsideen mit, und davon profitiert sogar der Partner.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten