Sexhoroskop Wassermann

Lustvoller Stöhnalarm

Des Wassermanns Bett sollte kein Wasserbett sein, sonst wird der Partner seekrank. Das unruhige Treiben eines Wassermanns mit seinen hektischen Richtungswechseln lässt die Wogen hochschlagen. Extravagante Leibesübungen und plötzliche Einfälle bieten ein spritziges Vergnügen mit origineller Wechselwirkung. Die Unbeständigkeit des Wassermanns ist zwar bekannt, muss sich aber nicht zwangsläufig auf Ständer beziehen. Leider sind die unsteten Wassermänner oft nicht ganz bei der Sache. Auch mitten in einer anregenden Tätigkeit können sie die Lust verlieren, weil ihnen eine plötzliche Idee kommt und der Einfall die Stimmung zusammenfallen lässt. So wurde wohl unfreiwillig der Coitus interruptus als erstes Verhütungsmittel entdeckt. Überraschende Erkenntnisse sind eben eine Spezialität des Wassermanns.

Singles

Den Kopf verdreht

Ein Wassermann schafft es mit Leichtigkeit, jemanden verrückt zu machen. Seine originellen Einfälle, seine blitzartigen Themenwechsel von ernsthaft zu schlüpfrig und vor allem seine pfiffigen Anspielungen schaffen knisternde Verwirrung. Der Wassermann ist immer geladen, aber beim Flirten steht er unter Starkstrom. Wo der hinfasst, da zischt es, und wenn er zu aberwitzig ist, kriegt er auch mal eine gewischt. mehr...

Liebe und Partnerschaft

Stromstöße

Mit Funkensprühen fängt es an und mit elektrischen Entladungen geht es weiter. Eine Partnerschaft mit dem Wassermann ist wie ständiges Baden in Champagner. Es prickelt überall und die vielen aufsteigenden Bläschen treiben alles in die Höhe. Das Wort Langeweile existiert im Zusammenhang mit so einem Springinsfeld nicht, da gibt es nur spritzige Regungen, also Auf-, An- und Erregung. mehr...

Treue

Heiter bis wechselhaft

Heute verspricht er noch ewige Treue und morgen geht er Zigaretten holen. Unterwegs trifft er eine außergewöhnliche Ornithologin und die ist sehr gut zu Vögeln. Vielleicht lädt sie ihn ganz spontan auf eine Expedition zu ihrem Brutplatz ein und er kommt erst nach vielen Monaten wieder im ehelichen Bett. Oder nie wieder. Genaueres lässt sich nicht sagen, denn Wassermänner sind unberechenbar.

Verführung

Vibrationsalarm

Der Wassermann zieht alle Register seines Erfindungsreichtums und präsentiert ein Highlight nach dem anderen aus dem quirligen Animationsprogramm. Der Gast verdreht erst die Augen, verliert dann den Kopf und kriegt vor Staunen den Mund nicht mehr zu. Das ist des Wassermanns Eröffnungszug mit Überraschungseffekt. Nun hat er einen locker aufgeschlossenen Partner für umtriebige Experimente.

Erogene Zonen

Springteufel

Wer immer auf dem Sprung ist und rastlos herumhüpft, der hat Sprinterbeine mit einzigartig kräftigen Waden. Diese festen Rundungen sind in ständiger Einsatzbereitschaft und reagieren spontan angeregt mit speziellen Zuckungen. Die breiten sich blitzartig großflächig aus und setzen noch ganz andere Bereiche unter Strom. Und die knisternden Entladungen lockern nachhaltig die angespannten Muskeln und Gelenke.

Sex

Originelles Betthupferl

In Gruppen tummelt sich ein Wassermann am liebsten. Er ist der geborene Team-Player und teilt seine außergewöhnlichen Vorlieben gerne mit Gleichgesinnten. Die exaltierten Wassermänner sind, haben und bieten das ganz Besondere mit dem gewissen Etwas. Und das ist immer überdurchschnittlich. Sei es die Größe, Geschwindigkeit, Flexibilität oder das Aussehen.

Abenteuer

Affäre? - Nein, danke!

Lieber sex Blitz-Abenteuer pro Tag als eine wochenlange Dauerliebschaft, die man schon nach wenigen Stunden vergessen kann. Dass Wassermänner nicht einmal den Namen ihrer Wisch- und Weg-Beziehungen kennen, stimmt allerdings nicht, denn nach dem Quickie auf dem gerade installierten Geschirrspüler steht ja die Unterschrift des Monteurs auf dem Lieferschein, und auch eine Politesse unterschreibt schon vorher den Strafzettel.

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten