Sprüche

Humor ist Trumpf. Spontan, witzig und immer einen "blöden" Spruch auf den Lippen - das kommt nicht nur beim anderen Geschlecht gut an. Aber: Späßchen mit Augenzwinkern sind okay, Beleidigungen und Schläge unter die Gürtellinie absolut tabu! Gute Laune darf keine Schneise der Verwüstung hinterlassen.

Sprüche

Bitte nicht falsch verstehen. Ich lach dich nicht an - ich lach dich aus.

Die Intelligenz verfolgt dich, aber du bist schneller.

Gehe ins Wochenende. Begib dich direkt dort hin. Gehe nicht zur Arbeit. Ziehe keine schlechte Laune ein.

Ich hab ne leere Flasche in den Kühlschrank gelegt. Falls jemand nichts trinken möchte.

Keiner ist perfekt, auch ich nicht, ich bin besser.

Tschuldigung, haben sich deine zwei Gehirnzellen wieder gestritten oder warum drehst du grad durch?

Über deinem Niveau ist gerade ne Kellerwohnung freigeworden.

Warum fragst du mich, wie es mir geht? Die anderen wissen es doch viel besser.

Freunde

Facebook ist toll, aber wahre Freunde erkennt man daran, dass sie auch ohne Strom funktionieren.

Wenn du Kontakte suchst, greif einfach in die Steckdose.

Gesundheit

Welche Blutgruppe hast du? Rot Spaßfaktor positiv

Kinder und Familie

Alle Eltern machen hübsche Kinder! Aber warum musste ich mal wieder übertreiben?

Das Leben ist wie die Zimmer meiner Kinder, du weißt nie, über was du als Nächstes stolperst.

Liebe und Partnerschaft

Deinen Traumpartner erkennst du daran, das er weiß, was für ein Arsch du bist - und trotzdem bei dir bleibt.

Liebe sollte ein Geben und Nehmen sein. NIMM mich und GIB'S mir!

Tanken

Ich hab mir ein Stück Deutschland gekauft. Ich musste tanken.

Tanken ist wie Sex. Ein Tropfen zuviel - und Mann ist finanziell ruiniert.

Vollpfosten

Sind wir nicht alle ein bisschen Vollpfosten.

Weltuntergang

Hallo Welt. Du kannst am 21. Dezember alleine untergehen, ich hab keine Zeit.

Erotik und Sex

Ich bin kein Typ für eine Nacht. Wir können auch tagsüber vögeln.

Sex im Dunkeln? Nein danke, dafür sehe ich zu geil aus.

Impressum · Datenschutz · © 1999-2018 Funsurfen, Thomas Hansen