Horoskop Waage und Waage

Emotional glattrasiert

Eitler Sonnenschein wirft ein sanftes Licht auf die Rosarotbrillenträger, man pflegt kultivierten Umgang miteinander und romantische Poesiealbumverse wie "In allen 4 Ecken soll Liebe drin stecken" runden die Waagebeziehung harmonisch ab. Aus schöngefärbten Fäden weben Waagen in trauter Einigkeit kunstvolle Teppiche, damit sie friedensgefährdende Unstimmigkeiten drunterkehren können und wenn die faulen Kompromisse im Fußraum zu müffeln anfangen, wird die obere Luftschicht mit lieblichen Düften raumparfümiert. Vielleicht tragen die Waagen deshalb das Näschen oft so hoch?
3 von 5 Sternen

Waage

Freunde

Das schwankende Wanken

Immer ein bisschen schwach auf den entscheidenden Beinen werden Waagen oft auf dem falschen Fuß erwischt, wenn sie an einem Scheideweg stehen und nicht wissen, wohin das Leben läuft. Und da ein zaudernder Kamerad an der zweifelnden Seite ja auch nicht auf die Sprünge helfen kann, treten sie halt miteinander auf der Stelle, pendeln sich auf dem höheren Niveau heiterer Gelassenheit ein und vertreiben sich mit oberflächlichem Geplänkel die Wartezeit bis zum nächsten Schritt.
2,5 von 5 Sternen

Beruf

Unentschieden zufrieden

Weil sie sich mit ständigem "Bitte nach Ihnen" höflich gegenseitig den Vortritt lassen wollen, verhungern sie womöglich unter der Kantinentür und Abschlüsse kommen bei der Entscheidungsherumschieberei auch nicht so schnell zustande. Aber Waagen sind sich einig: Ein bisschen dekorative Kosmetik im äußerlichen Bereich zeigt den Betrieb von seiner besten Seite. Dann werden geschickt Bilanzen frisiert, Verluste überschminkt und rote in schwarze Zahlen umgefärbt. mehr...
2 von 5 Sternen

Kinder und Familie

Blindes Glas

"Spieglein, Spieglein an jeder Wand, so ist unser Heim hübsch elegant", trällern sich die Waagen einen Kanon zusammen und reflektieren eitle Oberflächlichkeit, wenn sie sich vor den polierten Flächen selbstgefällig drehen. Doch statt einem Gegenbild zur harmonischen Ergänzung blicken sie nur ihrer Kopie ins hübsche Angesicht. Immerhin finden sie sich in feinster Gesellschaft, malen sich das Familienleben schön und halten den Haussegen stets gut ausbalanciert. mehr...
3,5 von 5 Sternen

Liebe und Partnerschaft

Nicht schwindelfrei

Um zwischen schwerwiegender Emotionalität und leichtfertiger Gefühlsvorspiegelung die Balance zu halten, werden geschönte Tatsachen oder Honig-um-den-Mund-Schmierereien ganz nach Bedarf in die Waagschalen geworfen. Mit netten kleinen Liebeslügen lassen sich Risse in der Partnerschaft leicht zukleistern und Ehekrächen wird schon bei der Hochzeit vorgebeugt. Waagen gilt nämlich das Brautkleid als weiße Fahne, geschwenkt zum Zeichen ihrer Friedfertigkeit. mehr...
3,5 von 5 Sternen

Erotik und Sex

Wackelkandidaten

Neckende Unentschlossenheit reizt bisweilen so verführerisch, dass zärtliches Zerren im amüsanten Nervenkitzel gipfelt mit der Frage: "Sollen wir wollen, möchtest du dürfen und würdest du können?" Zum Liebesglück bietet ja manche erotische Schule passende Anregungen, wie man das waagetypische Hin- und Herschwanken in vollendete Positionen umsetzen kann, vom Schaukeln beim Sitzen bis zum Wiegen im Liegen. Dank ausgeprägtem Taktgefühl kommt man gerne zusammen. mehr...
4 von 5 Sternen

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten