Wochenhoroskop 16. bis 22. Januar 2017

Yin-Yang

Die Woche verspricht viel und hält am Ende wenig. Spekulationsgewinne machen hauptsächlich diejenigen, die dafür sowieso schon ein Händchen bewiesen haben. Die anderen erwischt es erst heiß und dann kalt. Wie man so was voraussehen kann? Warten Sie es einfach ab. Und lernen Sie daraus, sich auf Ihr Gefühl zu verlassen. Aber nicht das "Alles haben und behalten wollen, und dann, wenn es schief geht, schrecklich heulen müssen"-Gefühl, sondern das "Die Bilden und Unbilden des Schicksals kennende"-Gefühl. Kurz gesagt, nutzen Sie Ihre Lebenserfahrung und schulen Sie Ihre Intuition. Und: Geldbörse gut festhalten.
Und so geht's nächste Woche weiter ...

Wochenhoroskop 16. bis 22. Januar 2017

Die Balken zeigen die Tagesform (0% schlecht bis 100% super) von Montag bis Sonntag.

Widder

Montag 31%
Dienstag 44%
Mittwoch 46%
Donnerstag 45%
Freitag 35%
Samstag 30%
Sonntag 37%

Stier

Montag 42%
Dienstag 36%
Mittwoch 36%
Donnerstag 35%
Freitag 37%
Samstag 38%
Sonntag 31%

Zwillinge

Montag 26%
Dienstag 37%
Mittwoch 41%
Donnerstag 45%
Freitag 41%
Samstag 41%
Sonntag 36%

Krebs

Montag 37%
Dienstag 31%
Mittwoch 43%
Donnerstag 32%
Freitag 39%
Samstag 34%
Sonntag 39%

Löwe

Montag 30%
Dienstag 40%
Mittwoch 39%
Donnerstag 40%
Freitag 30%
Samstag 31%
Sonntag 42%

Jungfrau

Montag 75%
Dienstag 42%
Mittwoch 44%
Donnerstag 52%
Freitag 43%
Samstag 43%
Sonntag 48%

Waage

Montag 62%
Dienstag 79%
Mittwoch 89%
Donnerstag 87%
Freitag 64%
Samstag 59%
Sonntag 54%

Skorpion

Montag 40%
Dienstag 32%
Mittwoch 40%
Donnerstag 31%
Freitag 75%
Samstag 78%
Sonntag 47%

Schütze

Montag 33%
Dienstag 43%
Mittwoch 42%
Donnerstag 38%
Freitag 36%
Samstag 39%
Sonntag 68%

Steinbock

Montag 78%
Dienstag 69%
Mittwoch 69%
Donnerstag 73%
Freitag 59%
Samstag 53%
Sonntag 69%

Wassermann

Montag 25%
Dienstag 33%
Mittwoch 45%
Donnerstag 30%
Freitag 73%
Samstag 77%
Sonntag 74%

Fische

Montag 79%
Dienstag 78%
Mittwoch 84%
Donnerstag 77%
Freitag 78%
Samstag 79%
Sonntag 67%

Impressum · Datenschutz · © 1999-2017 Funsurfen, Thomas Hansen