Liebeshoroskop Steinbock

Der Fels in der Brandung

Die disziplinierten Steinböcke nehmen Gefühle sehr ernst und öffnen ihr Herz entsprechend langsam und erst nach eingehender Prüfung, denn sie sind kein Typ für eine Nacht. Sie lieben ihre Autonomie und fürchten sich vor Abhängigkeit und Schwäche. Obwohl sie im Innersten sehr romantisch sind, gehen Sicherheit, Anstand und die Aussicht auf Beständigkeit für sie immer vor. Sie geben sich keinen Gefühlsausbrüchen hin und treiben keine Spielchen. Andererseits sind sie auch sehr zurückhaltend, wenn es darum geht, Gefühle zu zeigen. Für die Steinböcke arbeitet die Zeit - mit den Jahren werden sie immer lockerer und auch ihre Beziehungen immer besser!

Steinbock

Flirten und (zurück)erobern

Langsam auftauen

Steinböcke fühlen sich unbeholfen und befangen, wenn es darum geht, sich unbeschwert und extravertiert zu geben. Auf Partys werden sie daher nicht zur Flirtkanone, lieber lassen sie es langsam angehen. Von einem Partner, der etwas lockerer ist und ihm geduldig, spielerisch und mit Humor die romantischen Seiten des Lebens schmackhaft macht, fühlt sich ein Steinbock jedoch angezogen. Die beste Art, einen Steinbock näher kennen zu lernen, ist in seinem Revier - bei der Arbeit. Hier fühlt er sich sicher und man hat genug Zeit, zu zeigen, dass man es ernst meint. Was ein Steinbock nur schwer vergeben kann, ist Erniedrigung. Er braucht das Gefühl, das Sagen zu haben und etwas erreichen zu können. mehr...

Liebe und Partnerschaft

Konzentration aufs Wesentliche

Eine Beziehung mit einem Steinbock ist wie eine Festung - zuverlässig und sehr beständig. Allerdings kann man nicht allzu große Überraschungen erwarten, es sei denn, man sorgt selbst dafür. Ein bisschen Spontaneität ins Spiel zu bringen, tut dem ernsthaften und pflichtbewussten Steinbock gut. Aber es sollte nicht zu viel sein, denn er fürchtet das Chaos und muss das Gefühl haben, dass er alles unter Kontrolle hat! Bei den reservierten Steinböcken muss man die Worte "Ich liebe dich" eher zwischen den Zeilen lesen, denn sie zeigen ungern Gefühle. Wer das mit Humor nimmt, kann sich auf ihre lebenslange Unterstützung verlassen. mehr...

Romantik

Zusammen das Leben meistern

Steinböcke sind sehr geübt in Selbstbeherrschung, und sie sind eher Einzelgänger. Romantik ist für sie daher ungewohntes Terrain, auf dem sie sich etwas ungeschickt bewegen. Sie geben gern, aber sie nehmen selbst ungern Hilfe oder Geschenke an, denn sie wollen sich nicht in Abhängigkeit begeben. Für sie bedeutet Romantik, sich fest zu binden, gemeinsam durchs Leben zu gehen und an einem Ziel zu arbeiten. Sie spielen nicht mit Gefühlen und haben Mühe, sie zu zeigen.

Hochzeit

Traditionsbewusst

Steinböcke halten viel von Traditionen, und so heiraten viele von ihnen sogar recht früh - wenn auch nie aus einem Impuls heraus, sondern gut überlegt. Sie achten im Allgemeinen sehr auf gesellschaftliche Spielregeln, und darum ist es ihnen wichtig, eine solide und anständige Hochzeit zu feiern - mit allen Bräuchen, Ritualen und Gästen, die dazu gehören, wie Polterabend, kirchlich heiraten, Brautstrauß werfen. Hier sind sie etwas altmodisch - eine Spontan-Hochzeit in Las Vegas käme ihnen nie in den Sinn, ebenso wenig wie ausgefallene Experimente auf der Feier.

Erotik und Sex

Ausdauernde Gipfelstürmer

Im Bett taut der reservierte Steinbock langsam, aber dafür gewaltig auf. Ausdauer und Konzentration sind das Markenzeichen dieser sinnlichen Menschen. Allerdings fehlt es ihnen an Impulsivität, und sie halten auch nichts von spontanen Abenteuern. Sie lassen sich nicht von ihren Leidenschaften steuern und sind im Bett eher Gewohnheitstiere. Bei ihnen weiß man, was man hat - unermüdlich und zuverlässig arbeiten sie sich zum Höhepunkt vor. Das Spiel mit Macht und Unterwerfung dagegen interessiert die Experimentierfreudigeren unter ihnen dagegen schon, denn sie haben eine sehr dominante Seite... mehr...

Freunde und Familie

Im engsten Kreis

Familienbande sind den rechtschaffenen Steinböcken so wichtig, dass sie sogar die Wahl des Partners danach richten können, ob er in die Familie passt. Eher würden sie etwas für die Familie opfern als für die Liebe oder für die Leidenschaft. Wer also selbst in den Familienkreis aufgenommen wurde, kann davon ausgehen, dass sie wegen einer Affäre die Familie nicht im Stich lassen würden. Freunde hat der Steinbock wenige, aber dafür sind sie Freunde fürs Leben. Man sollte sich besser gut mit ihnen stellen, denn daran wird sich auch nichts ändern! mehr...

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten