Horoskop Steinbock und Stier

Ein Klettverschluss

Man hat's bisweilen ganz schön schwer als steinbockiger Verantwortungsträger, weil sich der sture Partnerochse nicht immer unterjochen lässt und auch, wenn der ordentlich ackert, so ist das Feld nicht immer perfekt bestellt. Strenge Streber reißen mit ihrer Forderung nach schweißtreibender Leistung die Stiere unerbittlich aus deren gemütlicher Lethargie und das Lebensmotto ist in Stein(bock) gemeißelt: Erst die Arbeit, dann das Auf-der-faulen-Kuh-Haut-liegen-Vergnügen. Es ist nicht jedes Mal der Klügere, aber immer der Stier, der nachgibt - einfach, weil sich's bewährt hat.
4 von 5 Sternen

Steinbock

Freunde

Hocken und Horten

In ihrer Unternehmungsunlust sind sich die zwei Sparbuchleser ziemlich einig, denn am schönsten ist es nun mal zu Hause - und am preiswertesten auch. Genügsam verharrt der Steinbock auf den billigen Rängen, statt für teures Vergnügen sein mühsam erarbeitetes Geld fortzugeben und Freund Stier bleibt bequemlicherweise in der ersten Reihe seiner hauseigenen Couch als Kartoffel sitzen. Mitunter besuchen sie sich gegenseitig zu Kaffee, Kuchen und Steuererklärung.
3 von 5 Sternen

Beruf

Da seh' ich schwarz

Hart wie Stahl und zäh wie Rinds-Leder ist das Geschäftsgebaren, wenn Unbeugsamkeit mit Durchhaltevermögen die Zusammenarbeit auf dem soliden Boden der Tatsachen aufbaut. Da steinböckischer Geiz die schwer erwirtschaftete Kohle zusammenhält und dem Stier rote Zahlen ein ebensolches Tuch sind, werden sie den Kontostand im grünen Bereich festigen. Auch auf steinigem Boden gedeiht der Erfolg, wenn er mit sachverständiger Ernsthaftigkeit gehegt und gepflegt wird. mehr...
4,5 von 5 Sternen

Kinder und Familie

Hinter Schloss und (Schoko-)Riegel

Mit den harschen Worten: "Alles hört auf mein Kommando!" wird die Diktatur ausgerufen, wenn Steinböcke eine Familie gründen, und ob Kälbchen, Kuh oder ausgewachsener Stier - man fügt sich. Ein streng strukturiertes Zusammenleben setzt vielleicht die Raumtemperatur im trauten Heim auf emotionale Unterkühlung herab, aber alle kuhwarmen Mitbewohner horten süß-klebrige Frustschutzmittel, die durch Kalorienverbrennung rundum für genussvolle Behaglichkeit sorgen. mehr...
3,5 von 5 Sternen

Liebe und Partnerschaft

Schwere Kost

Harte Brocken sind sie schon, diese trockenen Steinböcke, aber deshalb noch lange nicht ungenießbar. Sehen sie auch auf den ersten Blick wie Eiswürfel aus, beim zweiten Hingucker - und der Stier nimmt sich die Zeit zu gründlicher Überprüfung - erweisen sie sich dann als Kandiszucker. Zwar hat der Partner an der festen Schale gehörig zu knabbern, aber mit Geduld und Spucke können Steinböcke als Dauerlutscher ein Liebesleben lang das süße Mindestmaß an Genuss garantieren. mehr...
4 von 5 Sternen

Erotik und Sex

Eiserne Heinrichs

Emsiges Baggern lohnt sich allemal, denn aufrichtig sinnliches Begehren stierseits weckt auch in Kaltblütlern irgendwann die (Rind-)Fleischeslust und früher oder später hat sich dann das eselsgeduldige Warten gelohnt. Weil nämlich ein Steinbock sich mit vollem Körpereinsatz auf das Wesentliche konzentriert, lange genug ernsthaft bei der Sache bleibt, bis die Aufgabe zu beider Zufriedenheit erledigt ist und sein Partner erkennt: "Oha, der tut nur so cool!" mehr...
4 von 5 Sternen

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten