Horoskop Wassermann und Widder

Mit dem Kopf über die Wand

Es gibt viele Gemeinsamkeiten, die den Wassermann von seinem unabhängigkeitswilligen Partner trennen, deshalb kommen sie auch so gut miteinander aus. Sie brauchen beide den emotionalen Abstand, jede Menge Bewegungsfreiheit und ständig neue Anregungen. Zwei Einzelgänger, die sich ganz prima ergänzen, wenn der Wassermann den Kopf, mit dem Widder immer durch die Wand wollen, zum Denken verwendet und wildschafsbockigen Dickschädeln den Ellenbogeneinsatz überlässt. Nur wenn ein Widder seinen rastlosen Gefährten angreifen will, haut das nicht hin, denn er schlägt voll ins Leere.
3,5 von 5 Sternen

Wassermann

Freunde

Was sich mag, das fetzt sich

"Ein bisschen Spaß-Zank muss sein", finden witzige Wassermänner, denn eine Feindschaft unter Freunden ist einzigartig geisterfrischend - und da wid(d)erspricht der Kumpel zur Abwechslung mal nicht, obwohl der doch üblicherweise recht streitsüchtig reagiert. Ein verbales Gerangel hier, eine körperliche Kräftemesserei da, es werden miteinander Hühnchen gerupft, aber egal, wer mit Vergnügen Federn lassen muss, die Langeweile jedenfalls hat keine Überlebenschance.
4 von 5 Sternen

Beruf

Frechheit siegt

Mit seinen manchmal wahnwitzigen Einfällen könnte sich der Wassermann ohne den pioniergeistigen Kollegen Widder, der ihm mit seiner machentenartigen Rücksichtslosigkeit eine Bresche in die Konkurrenzfront schlägt, nicht so einfach durchsetzen. Ist für die freie Entfaltung genialer Gedanken nachdrücklich gesorgt, wird der Markt im Überraschungsangriff stürmisch erobert. Alle Achtung: Bei Geistesblitz und Donnergrollen, da kommt der Rubel flott ins Rollen. mehr...
4,5 von 5 Sternen

Kinder und Familie

Toleranz gegenüber Affentanz

Antiautoritäre Erziehungsnot macht erfinderisch, das bekommen die blindwütigen Mitbewohner von Wassermännern deutlich zu spüren, wenn sie sich anti-teamgeistig aufführen und über alle zwischenmenschlichen Stränge schlagen. Mit dem Schlachtruf "Wo ein Widder-Wille ist, sind die anderen im Weg!" verheddern sich tobende Kampfschafe nämlich spornstreichs in wassermännisch überspannte Einfallstricke und sind dann zeitweilig familienverträglich ausgepowert. mehr...
3,5 von 5 Sternen

Liebe und Partnerschaft

Fang den Flummi

Wo die Liebe hinfällt - und auf wassermännisch unebenem Boden aufschlägt -, da springt sie in ganz unberechenbaren Winkeln zickezackend im Viereck. Für Widder ist es ein gefundenes Fressen, wenn sie die Beute vor dem Vernaschen jedes Mal erst jagen müssen und sie haben das Pirschen niemals satt - umso besser für Wassermänner, die des Entwischens nicht müde werden. Das emotionale Klima ist zwar weit entfernt vom Siedepunkt, doch es gibt Reibungswärme beim zündenden Zanken. mehr...
3 von 5 Sternen

Erotik und Sex

Wirbel-Windhose

Böig auffrischend fährt dem Wassermann gar manches Mal plötzliches Begehren aus heiterem 7. Himmel in die Glieder, wie prickelnd, dass sein Bettgeselle auch so ein spontaner Typ und somit allzeit bereit ist. Kaum bläst dann ein luftiges Lüstchen in die hitzige Liebesgier des Widders, wird das Feuer kurz und heftig angefacht - doch die beiden fackeln nicht lange, denn nach stürmischem Aufflackern kommt das rasche Erlöschen. Zum Glück herrscht im Bett aber niemals Flaute. mehr...
3,5 von 5 Sternen

Impressum · Datenschutz · Copyright © 1999-2016 Funsurfen, Thomas Hansen · Alle Rechte vorbehalten